257ers - "Ti Amo"

Shneezin und Mike von den 257ers bei der 1LIVE Krone 2017.

Neu für den Sektor

257ers - "Ti Amo"

Von Angelina Boerger

Wer waren nochmal J Balvin, Daddy Yankee und Co.? Die 257ers nehmen es auf ihrer neuen Single "Ti Amo“ mit Latin-Pop auf und versprochen - es wird verdammt heiß.

Wart ihr auch schon mal im Urlaub ein bisschen verknallt? Zum Beispiel in den süßen Pool-Boy, den heißen Animateur oder die schöne Brünette vom Hotelzimmer gegenüber?

257ers - "Ti Amo"

1LIVE Neu für den Sektor 28.06.2018 00:29 Min. 1LIVE

Dann geht es euch wie den 257ers. Und denen ist für den perfekten Urlaubsflirt nichts zu schade. Und die machen für den perfekten Urlaubsflirt wirklich alles. Die Rapper gehen jetzt sogar auf Reisen, um die große Liebe zu finden. Denn die ist hoffentlich All-Inclusive, oder?

Dafür haben sie sogar extra fleißig Spanisch geübt. Zum Beispiel: “No hablo italiano, excusez-moi, pardon. Ayayayayay, mi corazón.“ Nah dran Jungs, nah dran.

Um ihre Gefühle so richtig auszudrücken, setzen die 257ers voll auf Latino-Vibes: Der Sound der mexikanischen Mariachi Band heizt den Track dann auch auf 30 Grad im Schatten. Mit Unterstützung von Ukulele, Trommeln und einem Video im 80er-Jahre Flair machen die Essener auf waschechte Latino-Lover und lassen ihren Charme spielen. Natürlich aber nur mit Handtuch auf der Liege. Sie sind bereit, aber wo sind die Chicas? Hoffentlich ist das hier kein Familien-Hotel.

"Ti Amo" in 140 Zeichen

Auch wenn die Señoritas vielleicht nicht verzückt sind, hat "Ti Amo" das Potenzial, der Soundtrack für die heißesten Sommerflirts des Jahres zu werden. Und für Mallorca reicht das Spanisch alle mal.

Angeberwissen

Zwei Jahre ist es schon her, dass die beiden Herren ihr Album "Mikrokosmos“ veröffentlicht haben. Um ihre Fans, die sie liebevoll "Mutanten“ nennen, aber nicht zu lange warten zu lassen, kommt jetzt schon mal der Vorgeschmack aufs neue Album. Im Herbst/Winter geht es dann hoffentlich mit neuer Platte dann auf Tour.

"Ti Amo" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 29.06.2018, 00:18