Yungblud - "Cotton Candy"

Yungblud

Neu für den Sektor

Yungblud - "Cotton Candy"

Von Isabel von Glahn

Yungblud hat „Cotton Candy“ releast und damit einen weiteren Vorgeschmack auf seine neue EP „a weird! af halloween“ gegeben, die mittlerweile veröffentlicht wurde. Schon im Frühjahr hat Yungblud, der mit bürgerlichen Namen Dominic Richard Harrison heißt, seinen Fans erzählt, dass es sich dabei um einen sehr persönlichen und intimen Track handelt. Nun ist klar: Es geht um Sex!

Yungblud ist längst kein Newcomer mehr. Obwohl der 23-Jährige erst seit 2018 Musik herausbringt, ist er heute ein Star in der britischen Musikszene. Er lässt nicht nur Pop-Herzen höherschlagen, sondern schafft mit seiner Musik außerdem ein Crossover aus Punk, Rock und Rap. Seine Unberechenbarkeit hat schon zu spannenden Features mit Machine Gun Kelly, Bring Me The Horizon, Halsey und Travis Barker geführt. Eigentlich sollte schon im September diesen Jahres sein Album „Weird!“ erscheinen. Das wurde aber nun auf Dezember verschoben.

Yungblud - "Cotton Candy

1LIVE Neu für den Sektor 29.10.2020 00:29 Min. Verfügbar bis 29.10.2021 1LIVE


In „Cotton Candy“ gibt Yungblud direkt zu Beginn zu, dass er viele sexuelle Kontakte pflegt. Darüber zu sprechen hat für ihn eine große Bedeutung. Denn das, was er mit den verschiedenen Menschen eingeht, wirkt auf ihn wie ein Befreiungsschlag und trägt zur Selbstfindung bei. In einem Interview hat Yungblud erzählt: "Für mich geht es bei Sex und Sexualität um Freiheit und die Idee, dass man sich in anderen Menschen aller Geschlechter, aller Formen und Größen verlieren kann, um sich selbst zu finden und herauszufinden, wer man wirklich ist.“

Im Musikvideo zu „Cotton Candy“ zeigt sich Yungblud in extravaganten Outfits und in verschiedenen pompösen Räumen, umringt von unterschiedlichen Frauen und Männern. Der Track wirkt zwar vergnügt und voller Spaß, enthält aber eine starke Message: Jeder ist auf seine Art perfekt und du kannst lieben, wen du lieben möchtest.

"Cotton Candy"" in 140 Zeichen

In „Cotton Candy“ thematisiert Yungblud sein Sexualleben und will seinen Fans deutlich machen, dass sie lieben können, wen sie lieben möchten.

Angeberwissen

Eine Welttournee während einer Pandemie geht natürlich nicht. Doch Yungblud hat sich für seine Fans etwas ganz Besonderes ausgedacht. Sobald sein Album „Weird!“ erscheint, geht er auf weltweite Streaming-Tour und spielt täglich komplette Konzerte für jede Stadt, die er auf seiner ursprünglich geplanten Tour bereist hätte. Das Publikum steht nun also nicht vor der Bühne, sondern bleibt zuhause vor dem Fernseher oder dem Laptop.

"Cotton Candy"" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 30.10.2020, 00:08