Wet Leg

Neu für den Sektor

Wet Leg - "Wet Dream"

Stand: 10.06.2022, 00:05 Uhr

Rhian Teasdale und Hester Chambers haben ihre Band Wet Leg spontan auf einem Riesenrad gegründet. Mit „Chaise Longue“ haben die zwei Freundinnen einen großen Hit gelandet. Aber Wet Leg sind kein One-Hit-Wonder. Im April kam ihr Debütalbum raus. Zu den Hits der Platte gehört auch ihre neue Single „Wet Dream“. Die hat mittlerweile schon Harry Styles live gecovert.

Von Philipp Kressmann

Wet Leg kommen von der Isle Of Wright, einer Insel vor der Südküste Großbritanniens. Es sei eine eigene Welt dort mit viel Natur und nur einem Club, hat Rhian Teasdale in 1LIVE Plan B verraten. Auf einem Festival hatten sie und Hester Chambers die spontane Idee, eine Band zu gründen. Gesagt, getan: Die erste Single „Chaise Longue“ ging viral. Das Album zeigte aber auch: Wet Leg sind oft lustig, aber zum Teil auch melancholisch.

Wet Leg - Wet Dream

1LIVE Neu für den Sektor 12.06.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 12.06.2023 1LIVE


Musikalisch inspiriert sind die beiden von der Postpunk-Band Idles, aber auch von Pop-Musik wie Abba. Ihr Song „Wet Dream“ ist musikalisch eine Mischung aus Postpunk und Indie-Pop. Rhian Teasdale hat in 1LIVE Plan B gesagt, dass der recht kurze Song ursprünglich als Scherz begann - wie so viele Lieder von Wet Leg. Die Musik muss erst einmal Rhian und Hester selbst Spaß machen und gefallen. Das ist das Wichtigste.

„Wet Dream“ ist ein ironischer Song. Rhian hat in einem Interview mit der Newsweek gesagt, dass der Songtext von einer Nachricht ihres Ex-Freundes inspiriert ist. Der hat ihr einmal geschrieben, dass er nach dem Beziehungsende von ihr geträumt hätte und die beiden im Traum verheiratet gewesen wären. Der Song macht sich aber auch über Typen lustig, die versuchen, mit Insiderwissen über Popkultur bei Frauen gut anzukommen…

Angeberwissen

Rhian Teasdale hat in 1LIVE Plan B erzählt, dass in der Musik von Wet Leg Humor und Traurigkeit oft zusammengehören. Es sei wie bei traurigen Filmen: Auch hier würde es immer noch Szenen mit Humor geben, was alles erträglicher machen würde. In den Songs „Too Late Now“ und „Oh No“ von Wet Leg findet man zum Beispiel beide Ebenen.

Für Fans von

Fontaines D.C., Wolf Alice, Nilüfer Yanya, Goat Girl.