Ufo361 & Céline - "Emotions 2.0"

Céline

Neu für den Sektor

Ufo361 & Céline - "Emotions 2.0"

Von Jennifer Metaschk

Perfekte Kombi: Ufo361 droppt den Remix zu seinem Hit „Emotions“ und hat Newcomerin CÉLINE mit am Start.

Damit hätte wohl niemand gerechnet! Knapp zwei Monate nach der Veröffentlichung seines Albums „Rich Rich“ droppt Ufo361 den Song „Emotions“ als Remix neu. Mit dabei ist niemand geringeres als CÉLINE, die gerade in den Startlöchern ihrer Karriere im Deutschrap steht. Wie praktisch, dass ausgerechnet Ufo361 anklopft und sie featuren möchte. Dabei herausgekommen ist ein richtig schönes Upgrade für den Hit „Emotions“. Während man sich bei Remix-Versionen oft fragt, was der Mehrwert der Produktion ist, wertet die Kombination der beiden den Song wirklich auf. Die Stimmen von Ufo und CÉLINE ergänzen sich nahezu perfekt.

Ufo361 & Céline - "Emotions 2.0"

1LIVE Neu für den Sektor 18.06.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 18.06.2021 1LIVE

Während Ufo361 es mittlerweile gewöhnt ist, von seinem Reichtum und seinem Drip zu erzählen, ist das für CÉLINE noch was ganz Neues. In ihren Songs erzählt sie, dass sie im Trailerpark gewohnt hat, broke war und von der Schule geflogen ist. Doch auch wenn ihr Background ein anderer ist, vereint die beiden, dass sie sich in ihrem Stil vom restlichen Deutschrap abheben. Während Ufo361 immer wieder Einflüsse aus dem US-Rap in seine Musik einfließen lässt und damit in Deutschland etabliert, zeichnet sich CÉLINE nicht nur durch ihren Flow, sondern auch durch ihren Gesang aus.

"Emotions 2.0" in 140 Zeichen

Aus neu mach noch neuer: Ufo361 und CÉLINE droppen den Remix zu „Emotions“. Die beiden ergänzen sich nahtlos und liefern ein absolutes Upgrade.

Angeberwissen

Von Ufo361’ aktuellem Album „Rich Rich“ ist „Emotions“ die meistgestreamte Single. Dass die ein Hit ist, war ihm schon von vornherein bewusst. Dennoch wollte er den Song nicht vor Album-Release veröffentlichen, um seinem Konzept treuzubleiben.

"Emotions 2.0" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 19.06.2020, 00:00