Two Door Cinema Club - "Talk"

Two Door Cinema Club

Neu für den Sektor

Two Door Cinema Club - "Talk"

Von Philipp Kressmann

Den Song könnte man echt für neues Material von Daft Punk halten. So funky klingen jetzt die Indie-Popper von Two Door Cinema Club! In "Talk" probieren sich die Nordiren an ziemlich groovigen Sounds und schließen dafür schon mal die Disco-Kugel an.

In ihren Anfängen zockten Alex Trimble und Co. noch straighten Indie-Elektro-Pop. Mittlerweile haben sich Two Door Cinema Club gewandelt und probieren neue Styles aus. 2019 hat die Band den Funk- und Disco-Modus aktiviert und ihren Sound nochmal schön mit Retro-Details gepimpt.

Two Door Cinema Club - "Talk"

1LIVE Neu für den Sektor 22.03.2019 00:30 Min. 1LIVE

Auf ihren Social Media-Kanälen haben Two Door Cinema Club schon mal ihre Dance-Outfits präsentiert: Knallrote Anzüge, dunkelrote Schuhe. Der richtige Dresscode für diesen groovigen Sound. Jetzt checkt man auch, warum Sänger Alex immer so von Prince geschwärmt hat, der legendären Pop-Ikone der Achtziger mit farbenfrohen Outfits.

"Talk" ist die erste Single vom kommenden vierten Studioalbum der Band. Am Song war auch der irische Produzent Jacknife Lee beteiligt, der schon mit Indie-Bands wie Bloc Party oder den Editors, aber auch Pop-Größen wie Taylor Swift zusammengearbeitet hat.

"Talk" in 140 Zeichen

Die Achtziger haben angerufen - und beneiden uns wegen Two Door Cinema Club. Die haben ihren Indie-Style mit Disco- und Funk-Sounds aufgepimpt.

Angeberwissen

Two Door Cinema Club sind seit ihrer Jugend Freunde. Sänger Alex Trimble notiert immer wo die Band war und was sie erlebt hat. Neben den Tagebüchern lässt er sich beim Songwriting auch von US-Schriftstellern wie John Steinbeck ("Früchte des Zorns", "Jenseits von Eden") inspirieren.

"Talk" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 22.03.2019, 00:05