Twenty One Pilots – "Nico & The Niners" + "Morph"

Twenty One Pilots

Neu für den Sektor

Twenty One Pilots – "Nico & The Niners" + "Morph"

Von Philipp Kressmann

Endlich ist das neue Album von Twenty One Pilots draußen! Tyler Joseph und Josh Dun beweisen erneut, wie viele Genres und Styles sie so drauf haben. Hier gibt es alle Infos zu der aktuellen Single "Nico & The Niners" und dem Album-Song "Morph", der genauso Burner ist!

Das neue Studioalbum von dem US-Duo aus Ohio heißt "Trench" (auf deutsch: "Graben") und hat 14 ziemlich abwechslungsreiche Songs. Vor allem die groovigen Beats von "Morph“ stechen heraus. Die Nummer klingt wie eine irre Kreuzung aus verspieltem Indie-Pop und Hip-Hop.

Twenty One Pilots - "Morph"

1LIVE Neu für den Sektor | 11.10.2018 | 00:30 Min.

Aber obwohl die Melodie direkt ins Ohr geht, ist der Text ziemlich deep geraten. Tyler macht sich Gedanken über seinen Tod und singt über Momente, in denen er sich in eine andere Existenz verwandelt. Ein philosophischer Text also, den die Fan-Community gerade schon heiß diskutiert.

Twenty One Pilots - "Nico & The Niners"

1LIVE Krone | 11.10.2018 | 00:29 Min.

Die aktuelle Single "Nico & The Niners" ist genauso verkopft und hält einige Wortspiele parat. Auch da ist jede Menge Material für Verschwörungstheoretiker dabei: Am Anfang läuft nämlich ein Satz rückwärts ab. Eine Zeile hört man am Ende nochmal: "Sotidnab era ew" ("We are Banditos").

Hinter diesen geheimen Messages vermuten viele Fans eine besondere Bedeutung. Aber sie freuen sich auch genauso über den Sound: Tyler rappt in "Nico & The Niners" nämlich besonders schnell und Schlagzeug wie Bass von Josh sind hier besonders fett eingestellt. Unfassbar, dass an diesem Song nur zwei Typen beteiligt waren!

"Nico & The Niners" in 140 Zeichen

Mit diesem Song bedienen Josh und Tyler die Verschwörungstheoretiker unter ihren Fans. Aber auch soundtechnisch ist "Nico & The Niners" ein sicheres Brett!

"Morph" in 140 Zeichen

Sehr deeper Text, aber verhältnismäßig chilliger Sound. "Morph" gehört zu den heimlichen Highlights auf dem neuen Album der Twenty One Pilots.

Angeberwissen

Im Text von "Morph" wird an einer Stelle auf den Song "Nico & The Niners" verwiesen. In "Morph" ist nämlich von einem "Nico“ und einem "Nicholas Bourbaki“ die Rede. "Bourbaki" ist der echte Name für "Blurryface", wie Tyler jetzt im Netz verraten hat. "Blurryface" war nicht nur der Name des letzten Albums von den Twenty One Pilots, sondern gilt auch als Alter Ego, mit dem Tyler seine Depressionen und Ängste verarbeitet.

"Nico & The Niners" + "Morph" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 12.10.2018, 00:12