24kGoldn ft. Iann dior - "Mood"

24KGoldn zeigt seine Hand

Neu für den Sektor

24kGoldn ft. Iann dior - "Mood"

Von Natalie Driever

Was passiert wenn zwei junge talentierte Rapper aufeinander treffen? Das zeigen uns 24kGoldn und iann dior in ihrem neuen Track „Mood“. Darin thematisieren sie auf einer verspielte Weise ein wichtiges Thema: Toxische Beziehungen.

Bereits im letzten Jahr hat 24kGoldn bewiesen was er drauf hat: Mit „CITY OF ANGELS“ feierte der Rapper aus San Francisco krassen Erfolg. In seinen Songs mischt er gerne mal eingängigen Hip Hop mit Pop-Punk Sounds und benutzt dabei oft deepe Lyrics, was ein wenig an 2010er Emo-Rap erinnert. “Mood“ knüpft vom Sound her genau daran an.

24kGoldn feat. Iann Dior - Mood

1LIVE Neu für den Sektor 27.08.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 27.08.2021 1LIVE

Passen dazu, hat er sich iann dior als Feature geholt. Der Rapper lässt nämlich, ähnlich wie 24kGoldn, auch gerne mal Pop-Punk in seine Musik einfließen. Das hört man auf seinem zuletzt veröffentlichtem Album „I'm Gone“. Kein Wunder, dass die beiden in „Mood“ so gut harmonieren. Musikalisch sind beide komplett auf einer Wellenlänge.

Im Song geht’s um toxische Beziehungen mit einer Person, die ständig ihre Laune ändert und manipulativ ist. Mit Lines wie „I ain't tryna tell you what to do, but try to play it cool / Baby, I ain't playing by your rules“, versuchen die Jungs sich dagegen zu wehren und fragen sie immer wieder “Why you always in a mood?“. Aufbereitet mit lässigen Beats ist der Track ein richtiger Banger und versetzt einen definitiv in die richtige „Mood“!

"Mood" in 140 Zeichen

24kGoldn hätte sich für den Track „Mood“ niemand besseren als iann dior dazuholen können. Zusammen droppen sie eine lässige Hip-Hop-Nummer mit punkigem Sound.

Angeberwissen

Die beiden Rapper arbeiten nicht das erste Mal zusammen. 24kGoldn alias Golden Landis Von Jones, hat schon 2019 für iann diors Album „Industry Plant“ bei dem Track „Gone Girl“ als Co-Writer mitgewirkt.

"Mood" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 28.08.2020, 00:00