Tom Gregory - "Rather Be You"

Tom Gregory

Neu für den Sektor

Tom Gregory - "Rather Be You"

Von Isabel von Glahn

Wenn man „Rather Be You“ hört, dann rechnet man mit einer erfahrenen Musikgröße – und wird getäuscht. Mit gerade mal 24 Jahren hat Tom Gregory nicht nur eine beeindruckende Stimme, sondern auch ein ziemlich gutes Gespür für Hits.

Seit 2017 veröffentlicht Tom Gregory immer wieder Singles, hat sich in der Musikszene etabliert und in die Herzen seiner Fans gespielt. Aber ein Album war bisher noch nicht dabei. Am 18. September 2020 soll sich das aber mit „Heaven In A World So Cold“ endlich ändern. Mit „Rather Be You“ liefert der Singer-Songwriter einen weiteren Vorgeschmack auf sein Debüt.

Tom Gregory - Rather Be You

1LIVE Neu für den Sektor 06.08.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 06.08.2021 1LIVE


Tom Gregory hat sich musikalisch weiterentwickelt. Schüchterne Singer-/ Songwriter-Tracks wie „Run To You“ aus dem Jahr 2017 scheinen Vergangenheit zu sein. Stattdessen wird der junge Brite mutiger, experimentierfreudiger und hat seinen eigenen Sound gefunden. Seine Singles „Small Steps“ und „Fingertips“ sind fordernd und kraftvoll. Zuletzt hat aber die Kollaboration mit dem DJ-Duo VIZE für Aufsehen gesorgt. „Never Let Me Down“ wurde sogar als Sommerhit 2020 gehandelt.

„I’m down in the mud while you’re moving on / I know I’d rather be you, I’d rather be you.” In „Rather Be You” verarbeitet Tom Gregory seine letzte Trennung. Während er leidet und nicht so richtig weiß, wie es weitergehen soll, scheint seine Ex-Freundin längst abgeschlossen zu haben.

In einem Interview hat er erzählt, dass er in diesen Momenten gerne mit ihr getauscht hätte, weil ihr die Trennung einfach viel leichter fiel als ihm. Stattdessen ist so die Idee zu „Rather Be You“ entstanden.

"Rather Be You" in 140 Zeichen

„Am I that easy to replace?” Tom Gregory macht in „Rather Be You” eine Trennung durch und wir können uns dabei auf sein erstes Album freuen.

Angeberwissen

Wenn man Tom Gregory auf Instagram folgt, fallen einem mindestens zwei Dinge auf. Erstens:Tom zeigt auf Fotos gerne das Peace-Zeichen. Zweitens: Er hat Humor und ein Faible für Lipsync! Das zeigt ein Video, in dem er mit seiner Zahnbürste Harry Styles‘ „Watermelon Sugar“ vor dem Spiegel performt.

"Rather Be You" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 07.08.2020, 00:20