Tim Bendzko - "Hoch"

Tim Bendzko

Neu für den Sektor

Tim Bendzko - "Hoch"

Von Daniel Vogrin

Vielleicht konzentrierst Du Dich lieber mal auf’s Erwachsen werden, du Flitzpiepe @bendzko!?“ Das schrieb Paul Keuter, Mitglied der Geschäftsleitung von Hertha BSC auf Twitter. Tim Bendzko hat sich mit Aussagen über die Hertha nicht wirklich Freunde beim Fußballclub gemacht.

Der Musiker ist großer Fußballfan, sang für den FC Bayern eine Vereinshymne und hat selbst bis zur B-Jugend bei Union Berlin gekickt. Im Interview über den Aufstieg des 1. FC Union Berlin hat der Berliner gegen den Stadtrivalen Hertha BSC Berlin gewettert. Er bezeichnete den Verein unter anderem als „Touri-Verein“. Bei Hertha kam das natürlich nicht so gut an.

Tim Bendzko - "Hoch"

1LIVE Neu für den Sektor 13.09.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 12.09.2020 1LIVE

Musikalisch ist Tim Bendzko auch überraschend laut zurück. „Hoch“ ist nach drei Jahren der erste Song des Sängers. Eigentlich ist der Singer/Songwriter durch Songs wie „Keine Maschine“ und „Nur noch kurz die Welt retten“ für die sanfteren Töne bekannt. Die ruhigen Momente wird es auf dem kommenden Album aber sicherlich auch wieder geben. Am 18. Oktober bringt der zweifache 1LIVE Krone-Gewinner sein neues Album „FILTER“ raus.

"Hoch" in 140 Zeichen

Streicher, Chöre und „hoch hinaus“. Tim Bendzko zeigt mit seinem Motivationssong einen überraschend treibenden Beat und eine neue Seite von sich.

Angeberwissen

Tim Bendzkos Song „Ohne zurück zu sehen“ ist der erste deutsche Song, der es in einen Spider-Man-Film geschafft hat. Der Song des Superhelden-Fans läuft im Abspann der deutschen Fassung von „The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro“.

"Hoch" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 13.09.2019, 00:19