Thomas Headon - "Nobody Has To Know"

Thomas Headon

Neu für den Sektor

Thomas Headon - "Nobody Has To Know"

Von Philipp Kressmann

Thomas Headon ist 21 Jahre alt und in London geboren. Er ist Songwriter und Producer. Früher hat er noch Cover auf YouTube hochgeladen, aber mittlerweile schreibt er schon länger seine eigenen Songs. Mit Erfolg. Sein neuer Song „Nobody Has To Know“ ist lässiger Gitarren-Por.

Seine 2020 erschienene Debüt-EP hat Thomas Headon „The Greatest Hits“ genannt. Humor hat er schon mal. Auch in „Nobody Has To Know“ hört man ihn ganz am Ende lachen. Thomas Headon verbindet hier lockeren Gitarren-Pop mit Synthesizern und Drums. Inspiriert sei der Song auch von Garage-Rock und dem Vibe der Nullerjahre.

Thomas Headon - Nobody Has To Know

1LIVE Neu für den Sektor 24.10.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 24.10.2022 1LIVE


Im Song geht es um eine sehr lockere Beziehung, die aber vorerst noch geheim gehalten werden soll. Für den Song wurde Thomas Headon in London inspiriert. Die Beziehung war locker und ungebunden. An diese Freiheit erinnert er sich im Song, der nach einer guten Zeit und Live-Musik klingen soll.

Der Musiker, der in Australien aufgewachsen ist, hört gerne Musik von Bands wie The 1975, Blur  und Coldplay. Künstler wie Tyler The Creator und Rex Orange County inspirierten ihn, eigene Songs zu schreiben. Nächstes Jahr im Sommer will er die auch live in Deutschland spielen.

Angeberwissen

Thomas Headon hat einen lebensgroßen Pappausschnitt von Harry Styles. Er wünscht sich, dass dieser Karton mit ihm sprechen könnte.

Für Fans von

Rex Orange County, The 1975, Alfie Templeman, Dominic Fike, Harry Styles.

Stand: 22.10.2021, 00:07