The Wombats - "If you ever leave, I'm coming with you"

The Wombats

Neu für den Sektor

The Wombats - "If you ever leave, I'm coming with you"

Von Philipp Kressmann

Letztes Jahr haben The Wombats getrennt voneinander Musik aufgenommen. Jetzt meldet sich die Band aus Liverpool mit neuer Musik zurück. Mit „If you ever leave, I'm coming with you“ kündigt die Band ihr neues Album an. Der Song - Sound und Text - ist von Corona geprägt, blickt aber nach vorne.

Als „If you ever leave, I'm coming with you“ entstand, waren The Wombats getrennt. Die Bandmitglieder waren in Oslo, London und Los Angeles. Via Videotelefonat besprach die Band alles. Dann nahm sich jeder selbst auf und schickte seine Musikspuren an ein Produzenten-Team. Am Ende war ein neues Album fertig, das 2022 rauskommen soll.

The Wombats - If You Ever Leave, I'm Coming With You

1LIVE Neu für den Sektor 22.08.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 22.08.2022 1LIVE


Die Band hat mit neuen Genres experimentiert. Einen Song daraus hat die Band aber schon jetzt veröffentlicht. Es ist ein typischer Wombats-Song, tanzbar und catchy. Dieses Mal allerdings mit elektropoppigem Touch. Dabei ist der Text von „If you ever leave, I'm coming with you“ von Corona geprägt. Es geht um den Wunsch nach Zuneigung.

Gerade 2020 und 2021 hätten persönliche Beziehungen gelitten. Das sei ein Thema im Text, so Sänger und Gitarrist Matthew Murphyin einem Statement. Der Song würde auch danach fragen, ob es nur die aktuelle Situation, die Menschen in Beziehungen so stresst, oder ob sie insgeheim nur nicht zueinander passen.

Angeberwissen

Die Wombats spielen gerne auf andere Bands an, in ihrem bekanntesten Song „Let´s Dance To Joy Division“ etwa ironisch auf die legendäre Post-Punk-Band Joy Division. Im neuen Song gibt es eine ähnliche Zeile, in der Radiohead vorkommen, die ja für teils melancholischen Sound bekannt sind: „I'll get out of bed, stop listening to Radiohead“.

Für Fans von

Yungblud, Two Door Cinema Club, Bombay Bicycle Club, Bloc Party, The Vaccines.

Stand: 20.08.2021, 00:05