The Weeknd - "Take My Breath"

The Weeknd

Neu für den Sektor

The Weeknd - "Take My Breath"

Von Philipp Kressmann

Früher hat er noch anonym Musik veröffentlicht, heute kennt die ganze Welt sein Gesicht. Jetzt hat The Weeknd einen neuen Song veröffentlicht. „Take My Breath“ klingt sehr elektronisch und ist ein Song, in dem die Falsettstimme von The Weeknd wieder besonders gut zur Geltung kommt.

Mit den Worten „The Dawn Is Coming“ teast The Weeknd via Social Media gerade das nächste Kapitel seiner Musik. Übersetzt heißt das „Die Morgendämmerung kommt“. Das macht Sinn, denn sein letztes Album hieß „After Hours“ und drehte sich um die Nacht, so The Weeknd. Mit „Take My Breath“ geht es jetzt also weiter.

The Weeknd - "Take My Breath"

1LIVE Neu für den Sektor 08.08.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 08.08.2022 1LIVE


Auch im Songtext von „Take My Breath“ spielt The Weeknd mehr als einmal auf frühere Songs von sich an. Passend zum Thema Morgendämmerung gibt es auch im Musikvideo viele Lichteffekte. Es gab sogar Warnungen vor dem intensiven Stroboskoplicht im Clip, sodass das Musikvideo nicht wie geplant in ausgewählten Kinos gezeigt wurde.

Schon vorab hat The Weeknd Ausschnitte aus der dem Song via Instagram geteilt. „Take My Breath“ klingt wieder elektronischer, der Sound erinnert an Daft Punk. The Weeknd hat den Song erneut mit Max Martin und Oscar Holter produziert. Die zwei schwedischen Produzenten haben mit dem Superstar etwa schon „Blinding Lights“ und „In Your Eyes“ aufgenommen.

Angeberwissen

Abel Tesfaye trennt zwischen seinem privaten Dasein und dem Erscheinungsbild von The Weeknd. In einem Interview mit dem GQ Magazin hat er vor kurzem gesagt, dass The Weeknd jemand sei, als der er arbeiten geht. Aber wenn es abends nach Hause geht, ist er wieder ganz Abel. Früher mochte Abel seinen bürgerlichen Namen nicht, mittlerweile liebt er ihn aber.

Stand: 13.08.2021, 00:20