The Weeknd - "Blinding Lights"

The Weeknd

Neu für den Sektor

The Weeknd - "Blinding Lights"

Von Cara Wolff

18 Monate sind vergangen, seit The Weeknd Musik veröffentlicht hat. Kurz nach seinem Track „Heartless“ liefert er mit „Blinding Lights“ nun die direkt zweite Singe. Upbeat-Vibes treffen auf 80’s-Synthis.

Auf Musik als Solo-Artist mussten wir lange warten: Zuletzt hatte The Weeknd 2018 als Feature und Songwriter mit Travis Scott zusammengearbeitet. Aber nach eigenen Songs sah es lange nicht aus. Der kanadische Sänger hatte sogar zwischenzeitlich seinen Insta-Account gelöscht.

The Weeknd - Blinding Lights

1LIVE Neu für den Sektor 06.12.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 05.12.2020 1LIVE

Kurz vor seiner Comeback-Single „Heartless“, war er dann wieder auf Instagram. Der Track und „Blinding Lights“ kamen Ende November mit gerade mal zwei Tagen Abstand raus. Letzterer feierte seine inoffizielle Premiere in einem Auto-Werbespot mit The Weeknd als Hauptdarsteller.

„Blinding Lights“ klingt fast untypisch für The Weeknd: eigentlich bekannt für seinen elektronischen, entspannten Urban-Pop, bricht der neue Track richtig aus den Reihen. Die 80‘s-Vibes vermischen sich mit seinen souligen Vocals. Auf ältere Stile zurückzugreifen ist für ihn aber nichts Neues. Denn schon für Songs wie „I Feel It Coming“ bediente sich The Weeknd an Synthi-Sounds, die straight aus den 80ern kommen.

"Blinding Lights" in 140 Zeichen

Dieser Track überrascht: in „Blinding Lights“ vermischt The Weeknd seine unverkennbaren Pop-Vocals mit schnellen, synthi-lastigen Beats.

Angeberwissen

The Weeknd meldet sich nicht nur als Sänger zurück: er startet aktuell auch als Schauspieler durch. Der Auto-Werbespot ist nicht seine einzige Rolle bisher: in dem Film „Uncut Gems“, der im Dezember erscheinen soll, spielt er neben Adam Sandler!

"Blinding Lights" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 06.12.2019, 00:15