"The Scotts, Travis Scott & Kid Cudi - The Scotts"

Travis Scott, Kid Cudi

Neu für den Sektor

"The Scotts, Travis Scott & Kid Cudi - The Scotts"

Von Isabel von Glahn

Travis Scott und Kid Cudi haben mit „THE SCOTTS“ einen neuen gemeinsamen Track gedropped. Das Release konnte leider nicht – wie ursprünglich geplant – auf dem Coachella Festival in Californien gefeiert werden. Stattdessen überzeugte Travis Scott mit einer Alternative.

Travis Scott und Kid Cudi haben schon in der Vergangenheit zusammengearbeitet – nun haben sie erstmalig Musik unter dem gemeinsamen Namen THE SCOTTS released. Da Kid Cudi mit bürgerlichem Namen Scott Mescudi heißt, steckt der Name in beiden Rappern.

The Scotts, Travis Scott & Kid Cudi - The Scotts

1LIVE Neu für den Sektor 01.05.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 01.05.2021 1LIVE

Die Debütsingle der beiden besteht aus hartem Bass und atmosphärischen Sounds, die auch schon in anderen Tracks wie „HIGHEST IN THE ROOM“ oder „SICKO MODE“ funktioniert haben. In den Lyrics befassen sich Travis Scott und Kid Cudi mit vielen Problemen der Welt, wie beispielsweise der Strafverfolgung und ihren Gegnern.

Weil das Coachella Festival aufgrund der Corona-Pandemie in den Oktober verschoben wurde, verlegte Travis Scott seine Astronomical-Tour in das Online-Game Fortnite. Am 23. April performte er dort seine größten Hits, darunter auch „THE SCOTTS“. Fortnite twitterte nach der Show, dass 12,3 Millionen Menschen gleichzeitig das Event verfolgt haben. Damit knackte Travis Scott alle bisherigen Einschaltquoten des Games. Nach dem Release gab es noch weitere Ingame-Konzerte – immer angepasst an unterschiedliche Zeitzonen.

Travis Scott und Kid Cudi geben aktuell immer mehr Hinweise darauf, dass ein zweiter Song unter dem Namen THE SCOTTS released wird und schüren damit die Hoffnung auf ein gemeinsames Album.

"The Scotts" in 140 Zeichen

Ungewöhnliches Release: Travis Scott und Kid Cudi veröffentlichen „THE SCOTTS“ bei einem Ingame-Konzert in Fortnite und liefern wieder stark ab!

Angeberwissen

Travis Scott war nicht der erste Künstler, der in Fortnite ein Ingame-Konzert gespielt hat. Der US-amerikanische DJ Marshmello hat das bereits im Februar 2019 gemacht. Er hatte damals knapp zehn Millionen Zuschauer und war nicht ganz so erfolgreich wie Travis Scott. Beide 10-minütigen Ingame-Konzerte kann man auf YouTube nachschauen.

"The Scotts" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 01.05.2020, 00:19