The 1975 - "People"

The 1975

Neu für den Sektor

The 1975 - "People"

Von Daniel Vogrin

„Wake up, wake up, wake up“ schreit Matthew Healy im Song “People” ins Mikrofon. Wach ist man bei dem Sound auf jeden Fall. The 1975 meinen es mit dem Schutz unseres Planeten nun mal wirklich ernst. Was haben USB-Sticks aber damit zu tun und warum gibt es keine neuen Shirts der Band?

Niemand hat gesagt, dass der Erhalt einer lebenswerten Welt einfach sein wird. Die Band hat das verstanden. Darum soll es auf dem kommenden Album „NOTES ON A CONDITIONAL FORM“ nicht nur um das Thema Umwelt gehen, The 1975 gehen einen Schritt weiter. Da die Herstellung von neuen Bandshirts nicht nachhaltig wäre, nehmen die Musiker übrig gebliebenes Merchandise aus den letzten Jahren und bedrucken das neu.

Dann gibt es da ja aber noch CDs und Schalplatten, die auch nicht von Nachhaltigkeit strotzen. Matthew Healy will versuchen für die Musik der Band etwas Ähnliches wie ein USB-Stick zu kreieren, das biologisch abbaubar ist. Der Plan ist, dass du daraus Samen gewinnen kannst und somit aus dem Datenträger etwas pflanzen kannst. Das kommende Album gibt es jetzt aber erstmal als CD und Vinyl, allerdings so umweltfreundlich wie möglich. Alles was geht ist daran recycelt und das Album kommt ohne Plastik-Verpackung. 

„NOTES ON A CONDITIONAL FORM“ ist das vierte Album der Jungs aus Manchester. „People“ ist da auch drauf. Die Platte mit 22 Songs kommt am 21. Februar und auf Tour gehts natürlich auch. Jetzt gerade tourt die Band noch bis Mitte Dezmber. Im Februar und März geht es dann weiter durch UK und Irland. Taffer Plan, aber hey: Alles für die Umwelt.

"People" in 140 Zeichen

Der Wachmacher-Song zur aktuellen Lage unseres Planeten. „The 1975“ zeigen einen sehr lauten Song, auch wenn einige Fans diesen Sound nicht mögen.

Angeberwissen

The 1975 haben den Fokus so sehr auf den Umweltschutz gelenkt, dass es fast schon untergeht, dass Frontmann Matthew Healy wieder Single ist.

"People" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 13.09.2019, 00:11