The 1975 - "TOOTIMETOOTIMETOOTIME"

The 1975

Neu für den Sektor

The 1975 - "TOOTIMETOOTIMETOOTIME"

Von Katrin Elsner

Der wahrscheinlich längste Songtitel des Monats kommt von einem Album mit langem Titel! "TOOTIMETOOTIMETOOTIME“ gehört zu "A Brief Inquiry Into Online Relationships“, das Ende November endlich erscheint.

Mit "TOOTIMETOOTIMETOOTIME“ widmen sich The 1975 in erster Linie der Zahl Drei. Nicht nur, dass sie "TooTime" gleich drei Mal wiederholen, die Single ist außerdem die dritte Singleauskopplung des neuen Albums und das ist auch noch das dritte Album der Band.

Passend zu "A Brief Inquiry Into Online Relationships“ dreht sich natürlich auch bei "TOOTIMETOOTIMETOOTIME“ alles um Beziehungen. Diesmal geht es vor allem um Eifersucht und Betrügen. Die Notlügen und das Herunterspielen von Tatsachen: "I only called her one time, maybe it was two times Don't think it was three times, can't be more than four times.

Auf dem Album geht es aber nicht nur um Beziehungsprobleme von Paaren oder um die Liebe. Es geht genauso um die Beziehungen, die durch Social Media entstehen. Oder ganz absurd wie in "Love It If We Made“: die Beziehung zwischen Präsident Trump und Kanye West.

"TOOTIMETOOTIMETOOTIME" in 140 Zeichen

Poppiger als man The 1975 kennt. Electro-Beats und jede Menge Eifersucht. "TOOTIMETOOTIMETOOTIME“ ist perfekt zum Wegtanzen von Herzschmerz.

Angeberwissen

Angefangen haben The 1975 als Punk-Coverband und transformieren sich seit 2002 immer weiter zur Indie-Rockband mit ihrem ganz eigenen Stil.

"TOOTIMETOOTIMETOOTIME" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 28.09.2018, 00:04