Telquist

Neu für den Sektor

Telquist feat. Some Sprouts - "Bliss"

Stand: 29.07.2022, 00:00 Uhr

Hinter Telquist steckt der Musiker Sebastian Eggerbauer aus Regensburg. Er gilt als spannender Newcomer in der Indie-Pop-Welt. Letztes Jahr kam sein zweites Album raus. Telquist ist gut mit der Band Some Sprouts befreundet, die auch aus Regensburg kommt. Mit „Bliss“ haben beide Acts jetzt ihren ersten gemeinsamen Song releast.

Von Philipp Kressmann

„Bliss“ hat einen entspannten Gitarren-Sound und beim Gesang wechseln sich Telquist und Some Sprouts ab. Some Sprouts spielen eine Mischung aus Indie-Rock und Dream-Pop. Ihre Musik wird oft mit der von Indie-Darling Mac DeMarco verglichen.

Telquist feat. Some Sprouts - "Bliss"

1LIVE Neu für den Sektor 31.07.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 31.07.2023 1LIVE


„Bliss“ erinnert musikalisch etwas an Telquists zweites Album „Wild Haired“. Denn auch das hat einen entspannten, verspielten und insgesamt poppigen Gitarren-Sound. In den Songtexten ging es zum Teil um Nostalgie, Erinnerungen an seine Jugend und die Ungewissheit, wie es für ihn als Musiker in der Zukunft weitergeht.

Neben der Veröffentlichung von „Bliss“ gibt es für Telquist im Moment vor allem gute Neuigkeiten: Im Herbst geht er mit seiner Band wieder auf Tour. Außerdem wird er die Sportfreunde Stiller live als Support-Act unterstützen.

Angeberwissen

Telquist hat im Interview mit 1LIVE Plan B erzählt, dass The Notwist aus Oberbayern zu seinen absoluten Lieblingsbands gehören und für ihn ein Einfluss waren. Telquist ist Fan von den elektronischen und intimen Sounds der Band. Als er Songs wie „Consequence“ zum ersten Mal gehört hat, war das für Telquist „ein Schock“ - aber im positiven Sinne.

Für Fans von

Rikas, Razz, The Strokes, The Notwist.