Taylor Swift feat. Brendon Urie - "ME!"

Taylor Swift

Neu für den Sektor

Taylor Swift feat. Brendon Urie - "ME!"

Von Katrin Elsner

Taylor Swift hat das böse Blut hinter sich gelassen und konzentriert sich ab jetzt ganz auf sich selbst - in „ME!“ allerdings zusammen mit Brendon Urie, dem Frontmann von Panic! At  The Disco.

Seit einer gefühlten Ewigkeit laufen Countdowns auf Taylors Social Media Accounts. Erst in Form von Bildern, die auf fortlaufende Zahlen hinwiesen, dann in Form eines realen Countdowns. Seit über einem Jahr warten ihre „Swifties“ auf neue Musik und die bekommen sie jetzt mit „ME!“ - auch wenn es sich erst einmal „nur“ um eine neue Single und nicht gleich um ein ganzes Album handelt.

Taylor Swift feat. Brendon Urie - "ME!"

1LIVE Neu für den Sektor 25.04.2019 00:30 Min. 1LIVE

„ME!“ zusammen mit Brendon Urie erinnert nicht mehr an das letzte „Reputation“ Album von 2017. Taylor scheint nicht nur optisch, sondern auch musikalisch zur Pop-Prinzessin zurückgefunden zu haben. Bunt, schrill und wahnsinnig leicht.

Ihr Instagram Account hat sich mittlerweile zur passenden Märchenwelt verwandelt. Alles ist rosa oder zumindest pastellig. Sie hat plötzlich ihren eigenen Insta-Herzchenfilter mit dem Schriftzug „ME!“ in den verschiedensten Sprachen. Überall findet man Schmetterlinge und Regenbögen. Image ist eben alles!

"ME!" in 140 Zeichen

Taylor Swift und Brendon Urie erklären in „ME!“ noch einmal kurz was Taylor ausmacht, denn eigentlich gibt es keine bessere als sie - zumindest im neuen Song.

Angeberwissen

Support bekommt Taylor Swift auch von ihren Best Buddies Ed Sheeran und Blake Lively. Die beiden feiern die neue Single „ME“ auf Social Media schon ordentlich ab.

"ME!" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 26.04.2019, 00:20