Tate McRae

Neu für den Sektor

Tate McRae - "uh oh"

Stand: 11.11.2022, 00:20 Uhr

Die Kanadierin Tate McRae ist eine echte Hit-Maschine. Mit „uh oh“ haut sie jetzt einen basslastigen Pop-Banger raus.

Von Tobias Pappert

Tate McRae feierte erst vor kurzem, dass ihr Überhit von 2020 „you broke me first“ eine Milliarde Streams geknackt hat. In Partylaune veröffentlicht die kanadische Popsängerin direkt eine neue Single. „uh oh“ heißt der Track, der auch auf ihrem neuen Album „i used to think i could fly“ drauf ist. Inhaltlich geht’s in dem Song weniger ums Feiern, sondern mehr darum, was danach kommt. Tate singt über das Gefühl, wenn der Ex auf der gleichen Party ist und man irgendwie immer noch Sehnsucht nach ihm hat. “Uh-oh, I couldn't help myself, I'm almost at your house again, uh-oh, I'm one foot in the door, my clothes are on your floor again” singt sie im Chorus.

Tate McRae - uh oh

1LIVE Neu für den Sektor 09.10.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 09.10.2023 1LIVE


Produziert ist der Track von Louis Bell. Der arbeitet auch viel mit Pop-Größen wie Halsey, Justin Bieber, Camilla Cabello und Shawn Mendes zusammen. Von Shawn Mendes ist Tate sowieso ein Riesen-Fan – ihn durfte sie schon auf Tour begleiten und hat mit ihm Songs geschrieben.

Angeberwissen

Tate ist gut mit Popstar Olivia Rodrigo befreundet. Musik schreiben die beiden aber nicht zusammen, hat sie im 1LIVE-Interview erzählt: „Es ist echt schwierig, in der Musikbranche Freunde zu finden, die in deinem Alter sind. Immer wenn wir zusammen sind, wollen wir nur Spaß haben.“

Für Fans von

Olivia Rodrigo, Ava Max, Taylor Swift