Tame Impala - "It Might Be Time"

Tame Impala

Neu für den Sektor

Tame Impala - "It Might Be Time"

Von Philipp Kressmann

Wäre es nicht wieder mal Zeit für ein neues Album von Tame Impala? Darüber war sich auch Kevin Parker bewusst, Sänger und Kreativzentrale der australischen Band. Eigentlich hat er sich gewünscht, schon vergangenen Sommer abliefern zu können. Dafür steht nun fest: „The Slow Rush“ kommt im Februar 2020, die Single „It Might Be Time“ gibt es jetzt schon.

Vermutlich kennt jeder das Problem, mit einer Sache einfach nicht fertig zu werden. Wie hart muss das aber erst sein, wenn man Perfektionist ist wie Kevin Parker und seine Arbeit abgöttisch liebt wie er  das Musikmachen? Auf Instagram hat er geschrieben, dass er die Idee hasst, Sachen zu veröffentlichen, bei denen sein Herz und sein Gehirn nicht alles gegeben haben.

Tame Impala - It Might Be Time

1LIVE 30.10.2019 00:49 Min. Verfügbar bis 29.10.2020 1LIVE

Mit „It Might Be Time“ scheint er aber zufrieden zu sein. Sollte er auch: Seine Stimme passt perfekt zum Vibe, die Keyboards erinnern (gewollt) an den 70ies-Pop von Supertramp und sorgen so für ganz viel Flow. Kevin hat alles selbst aufgenommen, produziert und gemischt. Wie übrigens alle Tracks des neuen Albums, die in Australien aber auch in Los Angeles entstanden sein sollen.

In einem neuen Clip sieht man Kevin im Studio mit nerdigem Equipement. Auf Instagram scherzt er, dass er allein für den Drum-Sound von „It Might Be Time“ gefühlt 1 Milliarde Jahre gebraucht hat. Am Ende macht aber auch das Sinn, denn in den neuen Songs von Tame Impala ist das Thema oft die Zeit. Das gilt auch für „It Might Be Time“, wobei es hier auch um paranoide Gedanken geht.

"It Might Be Time" in 140 Zeichen

Wenn das Warten sich lohnt: Tame Impala droppen eine Keyboard-Melodie, von der man sich wünscht, dass sie unendlich wäre. Zeitlos gut!

Angeberwissen

Bei der Songproduktion geht Kevin oft unkonventionell vor. Einmal spielte er zum Beispiel immer wieder die gleichen Akkorde, wenn er kurz vor dem Einschlafen war. Kevin wollte schauen, was dadurch bei ihm ausgelöst wird. Er sagt: Nach einer Stunde Schlaf hat er plötzlich eine Melodie im Kopf gehabt.

"It Might Be Time" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 01.11.2019, 00:10