Symba - "Mario Run"

Symba

Neu für den Sektor

Symba - "Mario Run"

Von Jennifer Metaschk

Alle reden über Waffen und Symba erinnert sich an seine Geox. Mit „Mario Run“ bringt der Ausnahme-Rapper aus Berlin einen neuen Sound ins Game.

Knapp vier Monate nach seiner Erfolgssingle „Angels sippen“ ist Symba endlich mit neuem Stoff am Start. „Mario Run“ heißt sein neuer Track und ist erstaunlich melancholisch, persönlich und kommt mit Gitarren-Riffs. Produziert wurde „Mario Run“ von beatsbyroki. In dem Song erzählt Symba von seiner Einsamkeit in Berlin, aus seiner Jugend und dass er alleine sterben wird. Und auch wenn der Sound ein neuer ist, sind die Videospiel-Referenzen wie immer mit am Start. Von PSP, über Fifa, Nintendo und natürlich den Titel, „Mario Run“, macht Symba so Bilder seiner Jugend auf.

Symba - Mario Run

1LIVE Neu für den Sektor 27.08.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 27.08.2021 1LIVE

Das vergleicht er mit allem, was er durch seinen Erfolg schon bekommen hat: Schuhe, ein neues iPhone, Tracksuits. Zeilen wie „Tränen auf paar Shox, gemischt mit Blut, was Happy End?“ zeigen allerdings, dass Symba nach Größerem strebt als ein Paar Schuhe. Etwas, das eigentlich ganz selbstverständlich sein sollte: Gerechtigkeit. In „Mario Run“ erzählt er davon, von der Polizei gejagt zu werden und dabei alleine zu sterben. Während die Proteste in den USA immer weiter gehen und auch in Deutschland immer mehr Geschichten von Rassismus publik werden, nutzt Symba sein Momentum. Er berichtet von seiner Realität als Schwarzer und macht auf die Black Lives Matter Bewegung aufmerksam.

"Mario Run" in 140 Zeichen

Geox statt Waffen und Blut auf den Shox. Ausnahmetalent Symba bringt mit „Mario Run“ endlich einen neuen Song an den Start.

Angeberwissen

Das Video zu „Mario Run“ hat Symba zusammen mit RB 030 selber produziert. Die beiden bilden gemeinsam mit Pashanim, der übrigens auch im Video am Start ist, die Playboysmafia.

"Mario Run" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 28.08.2020, 00:09