Superorganism - "Night Time"

Superorganism - Newcomer 2018

Neu für den Sektor

Superorganism - "Night Time"

Von Philipp Kressmann

In London lebt die verrückteste WG der Welt. Wetten? Und zwar die achtköpfige Band Superorganism! Sowas wie Nachtruhe gibts bei denen nicht. Beweis? Ihr neuer Song "Night Time“.

Schon jetzt gelten Superorganism als die weirdeste Kombo des Jahres. Aus acht Internet-Freundschaften wurde eine der spannendsten Bands überhaupt. Zusammen ist man weniger allein. Aber nicht weniger verrückt.

Superorganism - "Night Time"

1LIVE Neu für den Sektor | 13.04.2018 | 00:50 Min.

Mittlerweile wohnen Orono, Harry, Emily und Co. nämlich zusammen und feilen in ihrer Bude weiter an ihren nerdigen Tracks. Auch nachts macht die Riesenband anscheinend kein Auge zu.

"Night Time“ ist der letzte Track auf dem Debütalbum. Die Beats sind hier besonders experimentell und die Keyboards haben sich sozusagen selbstständig gemacht. Ruby und B singen ziemlich entspannt, obwohl im Hintergrund ständig geflüstert wird.

Dazwischen hört man sowas wie Grillen zirpen. Die Sounds machen Bock auf die warme Zeit, auf lange Sommernächte mit den besten Freunden. Aber am Ende klingelt der Wecker und es wird gegähnt – ein neuer Tag beginnt in der Chaos-WG…

"Night Time" in 140 Zeichen

Superorganism haben wieder Bock auf Sound-Experimente und machen die Nacht zum Tag. Extrem nerdiger Pop!

Angeberwissen

An einer Stelle singen Superorganism:  "I just wanted to be R. Crumb.“  Ronald Crumb ist zwar auch Musiker, aber vor allem als Comiczeichner bekannt.

"Night Time" als Gif

Stand: 13.04.2018, 00:09