Selena Gomez - "Rare"

Selena Gomez

Neu für den Sektor

Selena Gomez - "Rare"

Von Daniel Vogrin

Dieser Song könnte der Titelsong für Selena Gomez Zukunft sein – Eine Zukunft ohne ihren Ex Justin Bieber. Eine Zukunft ohne „die ganzen schrecklichen Dinge – die Misshandlungen, das emotionale Chaos.“

Auf was sich die Sängerin bei ihren Aussagen zu ihrer Vergangenheit konkret bezieht und was genau Justin Bieber damit zu tun hat, ist unklar. Schön hört sich das alles nicht an. Immerhin kann die 27-jährige jetzt aber wohl entschlossen in die Zukunft schauen. Sie meint: „Ich werde nie wieder akzeptieren, so behandelt zu werden, wie das damals der Fall war.“

Um Selbstwertschätzung geht es auch in „Rare“. Nach ihrer Trennung, Nervenzusammenbrüchen und Klinikaufenthalten, ist die Ansage in ihrer neuen Single „but I know that I’m special“ genau die Richtige.

Den Name des Songs und ihres gleichnamigen neuen Albums „Rare“ trägt die Schauspielerin und Sängerin jetzt auch als Tattoo auf ihrem Hals.
Die vierzehn Songs auf ihrer neuen Platte bezeichnet Selena Gomez selbst als die „ehrlichste Musik, die ich jemals gemacht habe.“
Es scheint als wäre die Musikerin bereit für einen Neuanfang.

"Rare" in 140 Zeichen

„Rare“ ist ein ehrlicher Song über Selena Gomez‘ Vergangenheit und ihre neugewonnene Selbstwertschätzung. „Rare“ klingt auf jeden Fall nach Aufbruch.

Angeberwissen

Wenn es nach Selena Gomez geht, hätte sie gerne Adeles Hit „Hello“ geschrieben. Doch auch wenn sie die Ballade liebt, „Hello“ zu covern kommt nicht in Frage. „Ich werde niemals in meinem Leben einen Adele-Song anrühren. Ich würde nie versuchen, einen davon zu singen.“, meint die Sängerin voller Respekt.

"Rare" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 24.01.2020, 00:00