Schmyt & Majan - "Universum regelt"

Schmyt

Neu für den Sektor

Schmyt & Majan - "Universum regelt"

Von Isabel von Glahn

Schmyt hat den Titeltrack seines bald erscheinenden Debüt-Albums releast. Zusammen mit MAJAN werden in der neuen Single negative Gefühle unterdrückt, in der Hoffnung, dass das „Universum regelt“.

Am 20. Mai 2022 erscheint das heiß ersehnte Album von Schmyt, der sich dieses Jahr vom Newcomer zu einem unverzichtbaren Künstler der deutschen Musikszene gemausert hat. Dass seine Musik eine Lücke füllt, ist auch anderen Künstler:innen nicht entgangen, deswegen war Schmyt in diesem Jahr auch ein beliebtes Feature. Er ist beispielsweise auf zwei Songs von RINs neuem Album „Kleinstadt“ zu hören und ist bei „Leuchtreklame“ von Haftbefehl mit Bausa dabei. Außerdem war Schmyt kürzlich für eine 1LIVE Krone nominiert.

Schmyt & Majan - "Universum regelt"

1LIVE Neu für den Sektor 26.12.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 26.12.2022 1LIVE


Auch mit MAJAN hat Schmyt bereits zusammengearbeitet. 2020 ist „Monoton“ erschienen, ein Song in dem sie sich melancholisch haben treiben lassen. In „Universum regelt“ geht es um Trennungen, die nicht gut auseinandergegangen sind und bei denen viel Wut und Trauer zurückbleibt. Doch statt sich seinen Gefühlen hinzugeben, setzen Schmyt und MAJAN auf Karma.

Angeberwissen

Auf dem Cover von „Universum regelt“ ist ein Blitz abgebildet, der einen Mercedes-Stern vom Auto sprengt. Der Blitz steht für den Hass der empfunden und vom Universum in Taten umgewandelt wird.

Stand: 24.12.2021, 00:00