Sam Fender

Neu für den Sektor

Sam Fender - "Getting Started"

Stand: 29.04.2022, 00:05 Uhr

Mit seinem zweiten Album „Seventeen Going Under“ stellte Sam Fender wieder sein musikalisches Talent unter Beweis und lieferte uns ein Album mit sehr viel Tiefe über Klassenkampf, Psyche und Verlust. Die Single „Getting Started“ zeigt einen Einblick in den mentalen und finanziellen Struggle in seiner späten Jugend.

Von Veronika Vielrose

Zerbrochene Träume, Rechnungen, die einem im Nacken hängen, ein schlechtes Umfeld und zwielichtige Geschäfte machen, um sich über Wasser zu halten. Viele Biografien, besonders die der sogenannten Arbeiterklasse, sind geprägt von Geschichten dieser Art. Auch Sam Fender erlebt in seiner Jugend ähnliche Situationen. Die Single „Getting Started“ befasst sich genau mit diesem Abschnitt seines Lebens. Dabei ist der Song keineswegs nur da, um zu zeigen was alles schiefläuft, wenn man nicht in einem reichen Elternhaus groß wird, sondern schenkt auch Hoffnung. „Getting Started“ ermutigt dazu, nicht aufzugeben. Auch wenn man mal das Gefühl hat, nicht mehr weiter machen zu wollen.

Sam Fender - Getting Started

1LIVE Neu für den Sektor 01.05.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 01.05.2023 1LIVE


Untermalt wird das Ganze in typischer Sam Fender-Manier. Das heißt, die Gitarre darf nicht fehlen und auch an einer mitreißenden Melodie wird in „Getting Started“ nicht gespart. Sam Fender schafft es auch hier wieder düstere und wichtige Aspekte beim Namen zu nennen und diese zu thematisieren, ohne dabei die Musikalität zu vergessen.

Angeberwissen

Den aufbauend und positiv klingenden Charakter seiner Songs hat sich Sam Fender von ABBA abgeschaut, wie er in einem Interview verraten hat. Nicht nur sind ABBA Sam Fenders Meinung nach die König:innen trauriger Worte und euphorischer Musik, sie sind zusätzlich auch die Lieblingsband von seinem verstorbenen Opa.