Rosalía & Travis Scott - "TKN"

Travis Scott

Neu für den Sektor

Rosalía & Travis Scott - "TKN"

Von Daniel Vogrin

Eigentlich sollte „TKN“ schon lange da sein. Die Energie des Songs brachte Rosalía aber zu der Entscheidung das Ganze nochmal aufzuschieben. Jetzt hat das Warten aber ein Ende.

„Dieses Lied ist so aggressiv“, meinte Rosalía vor einigen Wochen selbst zu ihrem neuen Song. Mit der Energie, die der Song mit sich bringt, ist TKN auf jeden Fall ein potentieller Clubhit. Ihn in Hochzeiten einer Pandemie rauszubringen, hat sich für die Sängerin also nicht nach dem richtigen Moment angefühlt. Jetzt, einige Zeit nach der geplanten Veröffentlichung, kommt er doch. Für die Musikerin hat sich wegen des richtigen Moments einiges verändert. Sie meint: „Ich hoffe, ‚TKN‘ erfüllt dich mit Energie, bringt dich zum Tanzen und schenkt dir die Kraft, diese schwierige Zeit durchzustehen.“

Rosalia & Travis Scott - "TKN"

1LIVE Neu für den Sektor 28.05.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 28.05.2021 1LIVE

Nachdem Rosalía auf dem Remix von Travis Scotts Hit „HIGHEST IN THE ROOM“ zu hören war, gibt es für den US-Rapper jetzt das Feature auf dem Track der Sängerin. Auf „TKN“ liefert Travis Scott sogar ein paar Zeilen auf spanisch. Rosalía nennt es sogar „historisch“, dass Travis auf spanisch rappt.

Die Idee für die Kollaboration kam schon vor fast einem Jahr auf, meinte die Musikerin. Abgesehen davon, dass Rosalía Travis Scott als Mensch sehr schätzt, war es für sie vor allem auch Inspiration mit dem Rapper zusammenarbeiten zu können. Für sie ist die Sache klar: Travis Scott ist ein „extrem schlauer“ und „extrem talentierter“ Musiker. Doch auch sie selbst brauch sich nicht verstecken. Rosalía hat Flamenco-Gesang studiert und ist mit ihren ausschließlich spanischen Texten weltweit erfolgreich. Da kann sich auch Travis Scott glücklich schätzen mit ihr arbeiten zu dürfen.

"TKN" in 140 Zeichen

Rosalía und Travis Scott liefern einen Partytrack, der die Vorfreude auf die Zeit nach Corona steigen lässt. Dazu gibt es spanische Zeilen von Travis.

Angeberwissen

Was machst du, wenn du wegen Corona kaum Konzerte spielen kannst? Travis Scott hat sich einfach ins Videospiel „Fortnite“ gebeamt und dort als Superheld-Figur vor über zwölf Millionen Userinnen und Usern ein Konzert gegeben.

"TKN" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 29.05.2020, 00:00