Roosevelt - "Strangers"

Roosevelt

Neu für den Sektor

Roosevelt - "Strangers"

Von Natalie Driever

Mit "Sign", "Echoes" und seiner letzten Single "Feels Right" hat Marius Lauber aka Roosevelt bereits sein kommendes Album „Polydans” gebührend eingeleitet. Mit seiner neuen Singleauskopplung „Strangers“ knüpft er jetzt daran an und gibt uns einen weiteren Vorgeschmack auf das Album.

Der Sänger und Produzent aus dem Sektor hat sich seit seinem Durchbruch 2013 krass entwickelt! Gestartet in der Indie-Szene, bewegt er sich mittlerweile auch immer wieder im Elektro/Dance-Bereich. Dabei probiert er sich aber weiterhin gerne aus, was man auch am neuen Track „Strangers“ erkennt: Neben französischem House, kombiniert Roosevelt 80s Synth mit Yacht-Rock und fügt sogar noch eine kleine Besondereheit mit ein:

Roosevelt - Strangers

1LIVE Neu für den Sektor 18.12.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 18.12.2021 1LIVE


Orchestrale Elemente vom Kaiser Quartett. „Es war super aufregend an einem Streicherarrangement für einen Song zu arbeiten, den ich geschrieben habe. Das hat den Song auch wirklich auf eine andere Ebene gebracht.“ Sagt Roosevelt selbst über den Track. Das deutsche Streichquartett arbeitet übrigens schon einige Jahre mit Chilly Gonzales zusammen. Trotz dem Einfluss verschiedener Stile, behält der Sänger aus Viersen seinen Indie-Signature Sound bei, womit der Track nochmal auf ein komplett anderes Level gebracht und zu einer krass tanzbaren Nummer wird.

Vor allem inhaltlich hält es Roosevelt in „Strangers“ krass deep. „Cause you keep the love for yourself / Can he treat you like no one else / Did you hear the lies that you tell / But love will take us back“, singt er und spielt damit auf eine komplizierte Beziehung an. Um Liebe wird’s auch in seinem dritten Album „Polydans“ gehen - die Liebe zur Clubmusik. Das Album soll schon im Februar 2021 erscheinen.

"Strangers" in 140 Zeichen

Mit seiner neuen Single „Strangers“ veröffentlicht Roosevelt einen weiteren Vorgeschmack auf sein kommendes Album und liefert eine tanzbare Elektro-Nummer.

Angeberwissen

Neben der Singerei produziert Roosevelt auch seine eigene Musik. Mit 19 hat der Sänger mit dem DJing angefangen und sogar schon in Clubs in Paris, Lissabon und London aufgelegt.

"Strangers" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 18.12.2020, 00:10