Robin Schulz - "Rather Be Alone"

Robin Schulz

Neu für den Sektor

Robin Schulz - "Rather Be Alone"

Von Philipp Kressmann

Alleine sein macht meistens eher wenig Bock. Es sei denn, man ist allein mit seinem aktuellen Schwarm. Darum geht's in der neuen Single „Rather Be Alone“ von Robin Schulz. Alleine aufgenommen hat Schulz den Track aber nicht: Support kommt von dem griechischen DJ Nick Martin und dem US-Sänger Sam Martin.

Auch wenn es im Track darum geht, dass man eine ganz bestimmte Person vermisst, ist der Sound alles andere als traurig. „Rather Be Alone“ zieht es in Richtung Disco und hat einige Bläser-Vibes. Diese Kombi klingt deutlich poppiger als seine letzten Tracks und erinnert an fröhliche Tunes von Alle Farben oder Felix Jaehn.

Robin Schulz - "Rather Be Alone"

1LIVE Neu für den Sektor 13.09.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 12.09.2020 1LIVE

Nick Martin dürfte Robin Schulz-Fans schon bekannt sein. Der hat bereits Robins Track „I Believe I'm Fine“ geremixt und war auch auf der Robin Schulz & Friends-Stage auf dem diesjährigen Tomorrowlandam Start.

Sam Martin kennen einige vielleicht schon von einem Song mit Maroon 5. Ansonsten war der Sänger aus L.A. schon am Songwriting für The Chainsmokers oder David Guetta beteiligt. Auch den Text von „Rather Be Alone“ hat er geschrieben - aber nicht alleine…

"Rather Be Alone" in 140 Zeichen

Robin Schulz macht einen Track mit Disco-Vibe über das Alleine sein. Aber nicht alleine, sondern mit internationalem Support.

Angeberwissen

Zu den Fans von Robin Schulz gehört anscheinend auch sein DJ-Kollege Alle Farben. Der hat in einem Interview diesen Sommer gesagt, dass er Bock auf einen gemeinsamen Track hätte. Angeblich war das sogar schon öfter in der Diskussion.

"Rather Be Alone" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 20.09.2019, 00:17