Roberto Surace - "Joys"

Roberto Surace

Neu für den Sektor

Roberto Surace - "Joys"

Von Madeleine Sabel

In Europas angesagtesten Clubs fühlt er sich am wohlsten: Der DJ und Produzent Roberto Surace bringt italienischen Techno raus in die Welt und begeistert mit seiner musikalischen Intuition. Bestes Beispiel: seine neue Single „Joys“.

Roberto Surace ist gebürtiger Italiener und noch gar nicht so lange im Game. Das erste Mal mit elektronischer Musik in Berührung gekommen ist er vor ungefähr zehn Jahren. Von da an hat man ihn nur noch hinter den Turntables vorgefunden. Meistens bei seiner eigenen Partyreihe “CaramelloClubPrive” in der italienischen Stadt Siena.

Zum wöchentlichen Gig in der Stammdisco kamen dann aber recht schnell Auftritte auch außerhalb Italiens dazu, unter anderem im Pacha, Ibizas Szeneclub no.1. Auflegen fand er zwar nach wie vor gut, wollte aber irgendwann seinen eigenen Sound kreieren. Deswegen hat er angefangen, selbst zu produzieren.

Seitdem switcht er quasi zwischen Studio und DJ Pult hin und her. Und das ziemlich ambitioniert und erfolgreich: Mit „Joys“ droppt er schon die fünfzehnte Single für dieses Jahr! Der Ehrgeiz wird belohnt, denn der Track hat schnell die Spitze der Beatport-Charts erreicht.

"Joys" in 140 Zeichen

Roberto Surace steht für klare Rhythmen, dynamische Basslines und minimalistische Vocals. Das alles gibt’s vereint im neuen Track.

Angeberwissen

Die neue Single ist gleichzeitig Roberto Suraces Debüt bei Defected Records, einem der größten internationalen Labels für elektronische Musik. Zu den Signings zählen unter anderem DJ Legende Tiesto oder Größen wie Duke Dumont oder Disclosure.

"Joys" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 16.08.2019, 00:05