RIN

Neu für den Sektor

Rin - "Commitment Issues"

Stand: 22.07.2022, 00:05 Uhr

RIN meldet sich das erste Mal in diesem Jahr mit neuer Musik zurück und haut mit „Commitment Issues“ direkt einen deepen Banger raus, in dem es um Bindungsängste geht.

Von Natalie Driever

Nachdem RIN im Oktober 2021 mit „Kleinstadt“ sein, wie er selbst sagt, „wichtigstes Album seiner Karriere“ veröffentlicht hat, gab’s erstmal eine kleine Musikpause von dem Bietigheimer Rapper – Jedenfalls bis Februar 2022! Da hat er seinen Fans nämlich schon mal kleine Hörproben von „Commitment Issues“ und „Lola rennt“ auf Instagram und TikTok geliefert. Ersteren Track präsentierte RIN schon bei seiner diesjährigen Headline-Show auf dem Splash!-Festival seinen Fans, bevor er dann beide Songs unter dem Projekt „Boys Do Cry“ am 15. Juli an den Start brachte.

RIN - Commitment Issues

1LIVE Neu für den Sektor 24.07.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 24.07.2023 1LIVE


So ehrlich wie der Titel des Projekts klingt ist auch „Commitment Issues“! Das behandelt nämlich ein Thema, welches viele zwar vielleicht kennen, dennoch selten offen kommuniziert wird: Bindungsängste. Im Track rappt RIN offen über seine Gefühle, erklärt aber gleichzeitig auch, dass er diese eben schwer zeigen kann. Ein deeper Piano-Sound und starke Bässe begleiten ihn dabei, beide vom Producer Alexis Troy beigesteuert. Der hat auch schon für RINs letztes Album, unter anderem für Songs wie „Insomnia“ mit Giant Rooks, die Beats produziert!

"Commitment Issues" in 140 Zeichen

Mit „Boys Do Cry“ liefert RIN ein Doppel-Paket an Singles, unter anderem den emotionalen Rap-Banger „Commitment Issues“, womit er ebenfalls klar stellt: Auch Männer haben Gefühle!

Angeberwissen

Dass sich RIN auch mal von einer gefühlvolleren und ruhigen Seite zeigt, hängt vor allem mit seinem letzten Album zusammen. Denn „Kleinstadt“ war für den Rapper, wie er selbst sagt, ein „Befreiungsschlag“. Auf Instagram erklärt er außerdem, dass er nach seinem Album „Nimmerland“, was 2019 kam, in ein tiefes Loch gefallen ist, wo er sich aber wieder rauskämpfen konnte und seine Angst, Veränderung zuzulassen, hinter sich gelassen hat. Das hört man!