Provinz

Neu für den Sektor

Provinz - "Tinnitus"

Stand: 08.04.2022, 00:05 Uhr

„Hä, wie geil ist das?! Bring raus!“, wird Sänger Vincent zu Beginn des Musikvideos aufgefordert. In „Tinnitus“ erkennt man Provinz kaum wieder und das soll so: Der Song ist irgendetwas zwischen Aprilscherz und dem Ergebnis einer Recording-Session nachts um zwei.

Von Daniel Vogrin

Bei „Tinnitus“ erkennt man die Gewinner in der Kategorie „Beste Band“ der 1LIVE Krone 2021 nicht wieder: Keine kratzende Powerstimme von Vincent, kein Piano, keine Gitarre. Stattdessen gibt es Provinz auf einem Beat mit Augenzwinkern. Der Song kam nicht ohne Grund am ersten April raus. In einem Statement zum Song meint Sänger Vincent: „Ein Song, der bei der ersten Recording-Session mit Farsi [aka Produzent Fayzen] um 2 Uhr morgens aus einer guten Laune heraus entstanden ist.“ “Tinnitus” erinnert an den auch schon nicht so ernst gemeinten Track „Drank & Drugs“ von Lil‘ Kleine und Ronnie Flex, der 2015 viral ging. In Deutschland wurde der Song in der übersetzen Version „Stoff und Schnaps“ bekannt.

Provinz - Tinnitus

1LIVE Neu für den Sektor 10.04.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 10.04.2023 1LIVE


Provinz gibt es aber auch noch wie man sie kennt mit Live-Energie, Gitarre, E-Bass, Klavier, Schlagzeug und intensiver Stimme. Die Jungs holen gerade die Tour nach, die sie ursprünglich als allererste Tour geplant hatten. “Die ist ganz klein, das sind alles 150er-Läden und die wollten wir nicht absagen. Die wollten wir unbedingt noch spielen […] mit den Fans der ersten Stunde, ganz klein und intim“, meint Schlagzeuger Leon in 1LIVE. Bei 1LIVE Absolut Sektor sind Provinz übrigens auch am Start: Am 20.05. spielen sie ein Radiokonzert auf der Burg Wilhemstein in Würselen.

"Tinnitus" in 140 Zeichen

Mit „Tinnitus“ zeigen Provinz wie sie klingen, wenn sie im Dorf Party machen. Der Aprilscherz ist zwar mit Augenzwinkern zu verstehen, ist aber trotzdem ein krasser Ohrwurm.

Für Fans von

Der Song von Provinz ist was für Fans von: 01099, Yung Hurn und Die Orsons.