Pashanim - "Sommergewitter"

Pashanim

Neu für den Sektor

Pashanim - "Sommergewitter"

Von Jennifer Metaschk

Nach dem Sommerhit kommt das „Sommergewitter“: Newcomer Pashanim spricht  in seiner neuen Single Gerüchte an.

Nachdem Pashanim letztes Jahr mit „Airwaves“ einen der Sommerhits 2020 rausgehauen hat, schlägt er auf seiner neuen Single „Sommergewitter“ deutlich ruhigere Töne an. Das Storytelling bleibt aber ähnlich: Pasha erzählt von seinem Leben in Berlin, vom Ticken und davon, dass er früher nichts hatte und jetzt alles. Zeit und Raum für Liebe hat Pashanim zwar nicht, aber für einen Sommerflirt ist er offen: „Und du weißt, in mein' Herz hab' ich kein'n Platz/Doch ich schreib' dir um halb drei in 'ner warmen Sommernacht“.

Pashanim - Sommergewitter

1LIVE Neu für den Sektor 02.07.2021 00:27 Min. Verfügbar bis 02.07.2022 1LIVE


Rapper, die hier in Berlin den Hype des Jahrhunderts haben, (…) hatten schon nach ihrer ersten Nummer Erpresser an der Backe.“ - Mit dieser Aussage tritt der Rapper PA Sports in einem Interview eine ganze Reihe an Gerüchten über Pashanim los. Er soll von einer Großfamilie erpresst werden und deswegen nur wenig Songs releasen. Lange hat er zu den Gerüchten geschwiegen, auf „Sommergewitter“ äußert er sich nun dazu: „Sie hat gehört, ich werd’ erpresst, und sie fragt mich, ob es stimmt/ Aber, Baby, ich bin good, glaub mir, das ist alles Taf’" - Alles Lüge.

Angeberwissen

Bevor er Rapper war, hat Pashanim übrigens schon als Kameramann im Musik Business gearbeitet. Damals hat er unter anderem an den Videos zu „Live Bitch“ von Juju, „Lass sie gehn“ von Casper, Ahzumjot und Portugal. The Man mitgearbeitet.

Stand: 02.07.2021, 00:00