Nina Chuba

Neu für den Sektor

Nina Chuba - "Glatteis"

Stand: 09.12.2022, 00:00 Uhr

Nächstes Jahr wird Nina Chuba ihr Debütalbum veröffentlichen! Mit „Glatteis“ liefert sie schon mal einen Vorgeschmack, der definitiv Bock drauf macht!

Von Natalie Driever

Nina Chuba hat dieses Jahr ordentlich abgerissen. Dafür gab’s bei der 1LIVE Krone auch gleich mal zwei Kronen für die 24-Jährige: Eine als „Bester Newcomer Act“ und für ihren Track „Wildberry Lillet (Remix)“, zusammen mit Rapperin Juju, eine für „Bester Hip-Hop / R&B Song“! Nächstes Jahr geht’s dann erfolgreich weiter. Da wird Nina nämlich nicht nur ihre erste Tour spielen, sondern auch ihr Debütalbum droppen! „Glas“ heißt die Platte und soll am 24.02. erscheinen. Vorher veröffentlicht sie aber schon mal zwei Vorreiter: „Fieber“ und „Glatteis“.

Nina Chuba - Glatteis

1LIVE Neu für den Sektor 11.12.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 11.12.2023 1LIVE


Während „Fieber“ sehr melancholisch klingt, ist „Glatteis“ eine Sound-Explosion! Spätestens ab dem Refrain wird der Track durch einen starken Uptempo-Beat zum tanzbaren Banger. Diese Power setzt sich auch inhaltlich durch: Darin singt Nina davon, sich noch ein letztes Mal von dieser einen Person aufs Glatteis führen lassen zu wollen. Dabei ist es ihr „scheißegal“, was sie dafür auf sich nehmen muss. Produziert wurde „Glatteis“ übrigens wieder von Flo August. Der hat auch schon Ninas vorherige Single „Ich hass dich“ mit Chapo102 produziert.

Angeberwissen

Nicht nur wir feiern Nina, auch Marteria macht das! Im 1LIVE Interview hat der Deutschrapper ihr deshalb auch die Daumen für die 1LIVE Krone gedrückt: „Nina, ich wünsch‘ dir alles alles Gute, dass du mindestens zwei von drei Kronen, wenn nicht sogar alle drei, gewinnst! Ich drück dir die Daumen.“. Das scheint geholfen zu haben.

Für Fans von

Kraftklub, Paula Hartmann und Schmyt.