Miley Cyrus feat. Dua Lipa - "Prisoner"

Miley Cyrus, Dua Lipa

Neu für den Sektor

Miley Cyrus feat. Dua Lipa - "Prisoner"

Von Jennifer Metaschk

Lieber zusammen, als gegeneinander: Miley Cyrus und Dua Lipa rechnen in ihrem neuen Song „Prisoner“ mit ihren Ex-Beziehungen ab.

Miley Cyrus und Dua Lipa treffen in „Prisoner“ zum ersten Mal kollaborativ aufeinander und produzieren damit einen wahr gewordenen Pop-Traum. Statt gegeneinander um den Thron im Pop-Business zu kämpfen, schließen die beiden Künstlerinnen sich einfach zusammen. Miley Cyrus selber hat auch betont, dass zwischen ihr und Dua Lipa „kein Wettkampf“ bestehe, sondern eine „echte Partnerschaft“. Herausgekommen ist dabei eine 80er-Jahre angehauchte Rock-Pop-Disco Nummer, die im Refrain melodisch an „Physical“ von Olivia Newton-John erinnert. Der Song, den Dua Lipa auch schon als Inspiration für ihre eigene „Physical“-Single genommen hat. Thematisch geht es um toxische Beziehungen, in denen die beiden sich manipuliert und gefangen fühlen.

Miley Cyrus feat. Dua Lipa - "Prisoner"

1LIVE Neu für den Sektor 26.11.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 26.11.2021 1LIVE


Das Video zu „Prisoner“ wurde schon vor einigen Wochen in New York gedreht und hat viele Fans natürlich zu dem Zeitpunkt schon spekulieren lassen. Gedreht wurde passend zum 80er-Vibe im Retro-Look und es geht ganz schön blutig und heiß her. Miley Cyrus und Dua Lipa cruisen in ihrem Tour-Bus zu einem Auftritt, helfen sich beim Styling, bekleckern sich mit Kirsch-Saft, der aussieht wie Blut, und kommen sich ganz schön nah. Miley Cyrus hat aber nicht nur performt, sondern auch Co-Regie geführt. Als kleiner Seitenhieb wird zum Ende noch eine Tafel mit den Worten „In loving memories of all my exes: Eat shit.“ eingeblendet.

„Prisoner“ ist die zweite Single von Miley Cyrus neuem Album „Plastic Hearts“, das sie ganz frisch rausgebracht hat. Das hat neben Dua Lipa auch noch weitere hochkarätige Features, wie Billy Idol und Joan Jett, zu bieten und bleibt dem 70er-/80er-Rock-Thema treu. Und während „Plastic Hearts“ leider zu spät dran ist, um bei den Grammys dieses Jahr triumphieren zu können, kann man Dua Lipa ordentlich die Daumen drücken. Die hat nämlich gleich 6 Nominierungen eingesackt: Unter anderem in den Kategorien „Album des Jahres“ und „Single des Jahres“.

"Prisoner" in 140 Zeichen

Zusammen gegen toxische Beziehungen: Miley Cyrus und Dua Lipa veröffentlichen mit „Prisoner“ ihre erste gemeinsame Kollaboration.

Angeberwissen

Statt ihrem aktuellen Album „Plastic Hearts“ wollte Miley Cyrus eigentlich eine EP-Trilogie mit den Titeln „She is coming“, „She is here“ und „She is everything“ veröffentlichen. Durch Waldbrände in Kalifornien wurde allerdings ihr Haus und alle bereits aufgenommenen Tracks zerstört.

"Prisoner" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 27.11.2020, 00:18