Meduza

Neu für den Sektor

MEDUZA x James Carter feat. Elley Duhé & FAST BOY - "Bad Memories"

Stand: 23.09.2022, 00:18 Uhr

Mysteriös und atmosphärisch: MEDUZA veröffentlichen ihre neue Single „Bad Memories“ und haben dafür mit James Carter, Elley Duhé und FAST BOY zusammengearbeitet.

Von Isabel von Glahn

Das italienische DJ-Trio MEDUZA ist zurück und veröffentlicht mit „Bad Memories“ einen einnehmenden und facettenreichen Track, der von Stimmungswechselen dominiert wird. Auf Synthie-Klänge, Gitarren-Sound und treibende Beats folgen sehr reduzierte Parts und auf die Vocals von James Carter folgt Elley Duhé, bis beide miteinander zu verschmelzen scheinen. Auch das Produzenten-Duo FAST BOY ist am Start. Die beiden Jungs aus Berlin veröffentlichten seit 2021 Musik, sind fest in der Szene etabliert und haben schon eng mit Szene-Größen wie Tiesto, Alle Farben und HUGEL zusammengearbeitet.

In „Bad Memories” geht es um eine wilde Partynacht, die so exzessiv zu werden scheint, dass es am nächsten Morgen höchstwahrscheinlich zu einem bösen Erwachen und zu einem Gefühl von Reue kommen wird. Das aufwändig produzierte Musikvideo nimmt den/die Betrachter:in mit in eine andere Welt, eine Art Dystopie, in der junge Menschen durch die Gegend streifen und auf der Suche nach einer Perspektive sind.

Angeberwissen

Das Musikvideo wurde in Vietnam gedreht, in der Ruine des ehemaligen Wasserparks Ho Thuy Tien. Regisseur Elliot Gonzo hat über das Musikvideo erzählt, dass es sich um eine Coming-of-Age-Geschichte handelt, in der eine Gruppe von Teenagern auf ihrer Entdeckungsreise und Selbstverwirklichung begleitet wird: „Die Erzählung knüpft an die vietnamesische Folklore und Mythologie an und gipfelt in der Entdeckung einer zerbröckelnden steinernen Drachenstatue tief in einem mystischen Dschungel.“ Die faszinierende Gegend sorgt für bildgewaltige Szenen – dabei steht die Drachenstatue im Mittelpunkt.