Mark Forster x Lea - "Drei Uhr nachts"

Mark Forster

Neu für den Sektor

Mark Forster x Lea - "Drei Uhr nachts"

Von Leonie Bender

Dass sich LEA mit ihrer eingängigen Stimme nicht hinter ihren männlichen Kollegen verstecken muss, hat sie bereits mit dem Track „Beifahrersitz“ bewiesen, den sie zusammen mit Newcomer MAJAN veröffentlicht hat. Für „Drei Uhr Nachts“ hat sich jetzt Mark Forster die deutsche Pop-Sängerin geschnappt!

Nach seinen letzten Songs „Übermorgen“ und „Bist du Okay“ hat Mark Forster jetzt den dritten Vorboten seines nächsten Albums veröffentlicht. Die kommende Platte soll diesen Sommer erscheinen! „Drei Uhr Nachts“ ist ein emotionaler Deutschpop-Track, der auch gleichzeitig der erste gemeinsame Song der Beiden ist. Im 1LIVE-Interview hat Mark erzählt, wie sehr er sich über die Zusammenarbeit mit LEA freut: „Ich habe mal ein Lied für sie geschrieben. […] Aber wir haben nie ein Lied zusammen gemacht. Und für diese Platte war es dann endlich soweit. Ich bin super stolz, dass sie auf meinem Album ist!“

Mark Forster x LEA - "Drei Uhr Nachts"

1LIVE Neu für den Sektor 18.04.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 18.04.2022 1LIVE


In „Drei Uhr Nachts“ geht es um die Einsamkeit nach einer Trennung, die einen vor allem in der Nacht wach hält. Um sich selber davon abzuhalten, die andere Person nicht doch anzurufen, kontaktiert man stattdessen seine engsten Freunde, die einen ablenken: „Es ist drei Uhr nachts. Ich ruf' jeden an den ich kenn', die ganzen Namen in meinem Handy!“

Angeberwissen

In Anlehnung an den Songtitel haben Mark Forster und LEA den Song zwar nicht nachts, aber trotzdem um drei Uhr - nämlich nachmittags -  veröffentlicht.

Stand: 16.04.2021, 00:18