Machine Gun Kelly, X Ambassadors & Bebe Rexha - "Home"

Machine Gun Kelly

Neu für den Sektor

Machine Gun Kelly, X Ambassadors & Bebe Rexha - "Home"

Von Angelina Boerger

Eine Portion Rap, eine Schippe Pop und eine Prise Rock und fertig ist "Home" von Machine Gun Kelly ft. Bebe Rexha & X Ambassadors. Der Song geht mit seiner emotionalen Hintergrundgeschichte unter die Haut und erinnert ein bisschen an Wiz Khalifa & Charlie Puths Paul Walker-Tribute — "See You Again".

Und das ist kein Zufall. Denn der "Home" ist nicht nur der Soundtrack zu Will Smiths neuem Netflix-Film "Bright", nein, er hat auch eine ganz persönliche Note.

Machine Gun Kelly, X Ambassadors & Bebe Rexha - "Home"

1LIVE Neu für den Sektor | 23.11.2017 | 00:50 Min.

Denn die Entstehung des Songs hat eine traurige Geschichte: Machine Gun Kelly schrieb seinen Part am 20. Juli 2017 fertig, dem Tag, an dem sein Idol und guter Freund Chester Bennington (Linkin Park) Selbstmord machte. Auf Twitter schrieb er dazu: "Just dropped a song that has a piece of my heart. i wrote it the day Chester died and i had a lot to say."

Für ihn soll der Song Geborgenheit ausstrahlen und jedem der ihn hört sagen, du bist nicht allein. "Home" kann alles sein. Eine Person, ein Traum, eine Flucht - was auch immer es ist, wir alle brauchen ein Zuhause. Als Bebe Rexha und X Ambassadors dann den Refrain eingesungen haben, soll Machine Gun Kelly richtig Gänsehaut bekommen haben. "Es fühlte sich an, als wären wir alle am selben emotionalen Ort gewesen."

"Home" in 140 Zeichen

Machine Gun Kelly verschafft uns mit "Home" ein klein wenig Geborgenheit in dieser kalten Welt.

Angeberwissen

"Bright: The Album" kommt am 13. Dezember 2017 raus und hat jede Menge Rap zu bieten: A$AP Rocky, Future, Lil Uzi Vert, Logic, Meek Mill, Migos, Snoop Dogg, YG, uvm.

"Home" als Gif

Stand: 24.11.2017, 00:02