Luude

Neu für den Sektor

Luude feat. Colin Hay - "Down Under"

Stand: 28.01.2022, 00:15 Uhr

Der australische DJ und Produzent Luude hat sich den 80er Jahre Song „Down Under“ geschnappt und daraus mal eben einen Drum and Bass-Banger produziert.

Von Natalie Driever

Luude, der mit richtigem Namen Christian Benson heißt, stellt seit 2016 seine musikalische Vielfältigkeit unter Beweis. Seitdem liefert der Australier nämlich regelmäßig Trap oder Drum and Bass-Nummern, wovon einige auch auf seiner letzten EP „6AM“ zu hören sind. Seit 2019 produziert er außerdem noch gemeinsam mit seinem Cousin Timothy Benson als DJ-Duo Choomba EDM und Tech House Beats. Für seinen neusten Drum and Bass-Banger hat der Australier sich an einem 80er Jahre Klassiker bedient.

Luude feat. Colin Hay - "Down Under"

1LIVE Neu für den Sektor 16.01.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 16.01.2023 1LIVE


Mit den Worten „Soll ich den rausbringen?“ hat Luude schon im September 2021 den Remix von „Down Under“, der australischen Band Men At Work, auf Instagram angeteasert. Nach zwei Monaten, am 19. November, durfte er „Down Under“ dann als offizielle Single droppen. Unter dem Release-Post auf Insta verrät er, dass er den Track damals eigentlich nur aus Spaß gemixt hatte und niemals damit gerechnet hätte, ihn als Single veröffentlichen zu können. Als offizielles Feature mit am Start: Colin Hay, der Liedsänger und Gitarrist von Men At Work!

"Down Under" in 140 Zeichen

Zusammen mit Colin Hay katapultiert DJ und Produzent Luude die 80er-Jahre-Nummer „Down Under“ mal eben ins 21. Jahrhundert und macht aus ihr einen Drum and Bass-Banger!

Für Fans von

Der Sound von Luude ist etwas für Fans von Skrillex, Zomboy und Sigma.