LUMIX & Gabry Ponte - "Monster (Robin Schulz Remix)"

Robin Schulz

Neu für den Sektor

LUMIX & Gabry Ponte - "Monster (Robin Schulz Remix)"

Von Cara Wolff

Robin Schulz ist einer der größten DJs Deutschlands, und hat noch dazu ein echt gutes Gespür für Newcomer: LUM!X ist gerade mal 17 Jahre alt und geht jetzt schon total steil. Zu seinem Mega-Track „Monster“ liefert Robin jetzt den Remix!

Zuerst kursierte das Original von LUM!X als Bootleg im Internet rum. Gabry Ponte entdeckte das und hatte sofort Bock, gemeinsam dran zu arbeiten. Der italienische DJ ist schon echt lange im Game und war schon bei einigen bekannten Tracks am Start. Unter anderem ist er ehemaliges Mitglied der Eurodance-Band Eiffel 65: die lieferten 1999 mit ihrem Song „I’m Blue (Da Ba Dee)“ den Soundtrack für den Sommer und hatten damit ihren internationalen Durchbruch.

LUM!X & Gabry Ponte - "Monster (Robin Schulz Remix)"

1LIVE Neu für den Sektor 23.08.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 22.08.2020 1LIVE

Für den Newcomer ist es also eine große Ehre, mit Gabry Musik rauszubringen: mit „Monster“ mischten die beiden im April die EDM-Szene ordentlich auf. Noch mehr Lob an LUM!X kommt nun von Robin Schulz: der Mega-DJ war so begeistert von der Power des Original-Tracks, dass er ihn unbedingt remixen wollte. Aus dem ursprünglichen Future-Bass-Sound wird jetzt ein starker Deep House-Song, der direkt ins Ohr geht.

"Monster (Robin Schulz Remix)" in 140 Zeichen

Nice Mischung: mit „Monster“ machen LUM!X und Gabry Ponte gemeinsame Sache – und der Deep House-Remix von Robin Schulz geht richtig nach vorne.

Angeberwissen

LUM!X ist erst 17, aber hat schon mit 11 angefangen, Musik zu produzieren. Seine ersten Releases kamen bereits wenige Jahre später. Und Support gibt’s jetzt schon von einigen großen EDM-Artists, darunter Alan Walker und R3hab!

"Monster (Robin Schulz Remix)" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 23.08.2019, 00:05