Loredana - "Mit dir"

Loredana

Neu für den Sektor

Loredana - "Mit dir"

Von Cara Wolff

Ein Debüt-Album, eine 1LIVE-Krone-Nominierung und Nummer 1-Songs sprechen für sich: Bei Loredana geht’s richtig ab. 2019 war ein ganz schön aufregendes Jahr für die Rapperin. Aber von ausruhen ist noch nicht die Rede! Mit ihrer neuen Single „Mit Dir“ haut sie vor den Feiertagen noch einen raus.

Um Loredana wird’s nie wirklich still: die Rapperin sorgt regelmäßig für Schlagzeilen. Nach der Trennung von ihrem Ehemann Mozzik ist sie nun Solo unterwegs – sowohl musikalisch, als auch privat. Aber die Gerüchteküche brodelt stark: zuletzt wurde die Schweizer Rapperin häufig mit den Jungs von der 187 Straßenbande gesehen. Besonders mit Bonez MC soll sich Loredana ziemlich gut verstehen. Aber die beiden Artists streiten aktuell die Gerüchte ab, dass da mehr laufen könnte.

Loredana - Mit Dir

1LIVE Neu für den Sektor 20.12.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 19.12.2020 1LIVE

In der Musik läuft’s dafür umso besser: Für Loredana und ihre Karriere war’s ein richtig krasses Jahr. Bei der 1LIVE-Krone 2019 war sie in der Kategorie „Bester HipHop-Act“ nominiert. Und im Herbst ist ihr Debüt-Album „King Lori“ rausgekommen, auf dem Tracks wie „Kein Plan“ oder „Genick“ drauf sind. Jetzt legt Loredana nach: „Mit Dir“ ist die erste Single seit dem Debüt-Album.

Noch ist nicht bekannt, ob ein neues Album in Arbeit ist. Nächstes Jahr geht’s für die Rapperin erstmal auf große Tour, und sie macht auch Halt im Sektor: am 19. März 2020 spielt Loredana ein Konzert in Köln.

"Mit dir" in 140 Zeichen

Loredana schlägt entspannte Töne an: „Mit Dir“ klingt chillig und tanzbar zugleich. Ihr melodischer Rap macht den Track zum Mega-Ohrwurm.

Angeberwissen

Loredana spricht sehr offen über die Trennung und aktuelle Scheidung von Mozzik: die beiden sind im Guten auseinandergegangen und verstehen sich immer noch. Außerdem haben sie eine gemeinsame Tochter, Hana. Ihr zuliebe bleiben Loredana und Mozzik weiter in Kontakt.

"Mit dir" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 20.12.2019, 00:15