Lizzo - "Truth Hurts"

Lizzo

Neu für den Sektor

Lizzo - "Truth Hurts"

Von Cara Wolff

Lizzos Musik ist so voll mit wahnsinnigem Selbstbewusstsein und Optimismus, dass es richtig ansteckt. „Truth Hurts“ ist das beste Beispiel dafür und hat dazu noch riesiges Ohrwurmpotenzial.

Noch 2018 war sie auf Tour mit Florence & The Machine und Haim, dieses Jahr spielte sie zum ersten Mal beim Coachella Festival – für die US-Sängerin Lizzo dürfte 2019 ihr Jahr werden. Im April kam ihr drittes Album „Cuz I Love You“ raus. Da ist „Truth Hurts“ mit drauf: Hier trifftein Dancehall-Sample von Sister Nancy’s „Bam Bam“ aus dem Jahr 1982 auf Pop-Piano und melodischen Rap.

Lizzo - "Truth Hurts"

1LIVE Neu für den Sektor 31.05.2019 00:30 Min. 1LIVE

Eigentlich ist der Song schon einmal im September 2017 rausgekommen. Erst mit dem kürzlich erschienenen Album ging er aber so richtig durch die Decke. „Truth Hurts“ war also ganz schön lange ein Geheimtipp. Jetzt ist er nicht nur in den USA, sondern vor allem in den Niederlanden mega erfolgreich – da landete er nämlich auf Platz 1 in den Charts!

"Truth Hurts" in 140 Zeichen

Leg dich nicht mit Lizzo an. Ihr Gute-Laune-Track „Truth Hurts“ ist ein musikgewordener Ego-Push.

Angeberwissen

Lizzo ist in erster Linie fürs Singen bekannt, aber kann auch richtig gut klassische Querflöte spielen! Bei ihren Konzerten zeigt sie immer wieder ihre Skills und twerked sogar, während sie flötet.

"Truth Hurts" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 14.06.2019, 00:05