Lil Nas X - "That’s What I Want"

Lil Nas X

Neu für den Sektor

Lil Nas X - "That’s What I Want"

Von Isabel von Glahn

Endlich hat das langersehnte Album „Montero” von Lil Nas X das Licht der Welt erblickt. Obwohl der junge Rapper gerade viel Aufschwung erlebt und unbesiegbar wirkt, holen ihn auch düstere Gedanken ein, die er in „That’s What I Want“ teilt.

Kein Rapper polarisiert aktuell mehr mit seiner Musik als Lil Nas X, dabei ist er einfach nur brutal ehrlich und lässt seinen Gefühlen freien Lauf. Gegenwind und Hate wandelt der 22-Jährige gekonnt in Provokationen um. Auf homophobe Äußerungen und Kritik von konservativen Menschen, hat Lil Nas X mit seinem Musikvideo zu „Montero (Call me by your Name)“ reagiert, in dem er jede Menge homosexuelle Energie abgebildet hat. Rassismus und Homophobie haben in der Welt des Rappers keinen Platz und dafür erhält er auch Anerkennung und Zuspruch. In „That’s What I Want“ zeigt Lil Nas X aber auch, was ihn betrübt.

Lil Nas X - That´s What I Want

1LIVE Neu für den Sektor 26.09.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 26.09.2022 1LIVE


Lil Nas X verstellt sich nicht und zeigt sich in seiner Musik und in der Öffentlichkeit so, wie er ist. Doch wenn er abends allein zuhause ist, dann packt ihn plötzlich die Einsamkeit: „'Cause it don't feel right when it's late at night and it's only me in my dreams / So, I want someone to love / That's what I f*cking want." Schwere Gefühle, Druck auf der Brust, Emotionen, die sich nicht abstellen lassen – „That’s What I Want“ ist ein Song über Selbstzweifel und Selbstkonfrontation, begleitet von einer fordernden Akustikgitarre.

Angeberwissen

Lil Nas X macht seine Forderung in „That’s What I Want“ sehr deutlich. Er will unbedingt einen Freund: „I want someone to love me, I need someone who needs me.” Der Wunsch umarmt und geliebt zu werden ist so groß, dass er Wörter wie „I“, „Me“ oder „My“ insgesamt 54-mal nutzt, um seine Bedürfnisse konkret zu beschreiben. Hoffentlich fühlt sich Jemand angesprochen und Lil Nas X findet schon bald die Liebe seines Lebens.

Stand: 24.09.2021, 00:20