Kynda Gray - "Immer wenn du weinst"

Kynda Gray

Neu für den Sektor

Kynda Gray - "Immer wenn du weinst"

Von Jennifer Metaschk

Kynda Gray ist in einer toxischen Beziehung gefangen. Naja, zumindest auf seinem neuen Song „Immer wenn du weinst“.

Man kennt sie, die „Drama-Menschen“. Die, die einen in ihren Bann ziehen und alles um sich herum mit ihrer Stimmung beeinflussen. Wenn sie weinen, muss man sie trösten und wenn sie wütend und kurz vorm explodieren sind, muss man sie runterholen. Auf „Immer wenn du weinst“ erzählt Newcomer Kynda Gray von einer Beziehung mit genau so einem Menschen. Dabei sucht er die Schuld aber nicht nur bei seiner Freundin, sondern macht mit Zeilen wie „Bin mit dir lieber kompliziert, als ohne dich und dafür einfach/Will meine Narben nur von dir, sonst verletzt mich keiner, ja“ klar, dass er genauso abhängig von ihr ist, wie sie von ihm.

Kynda Gray - Immer wenn du weinst

1LIVE Neu für den Sektor 07.02.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 07.02.2022 1LIVE


Produziert wurde „Immer wenn du weinst“ von Alexis Troy, der bis jetzt alle von Kynda Grays Songs seit 2020 zu verantworten hat. Das „United Hustlers“ Mitglied hat schon mit Leuten wie RIN, Bausa oder auch den 257ers zusammengearbeitet. Kynda Gray hat seit seinem Signing bei Division aber mit Alexis Troy nicht nur einen neuen Produzenten an die Seite bekommen, sondern auch die Promo-Phase für sein kommendes Album gestartet. Während man es von anderen Rapper:innen kennt, dass die ihren ganzen Instagram-Feed löschen, hat Kynda Gray das einfach mal mit seinen Streaming-Profilen getan. Eigentlich hat er nämlich schon vier EP’s und ein Album veröffentlicht. Jetzt ist aber alles clean und wartet nur noch auf sein kommendes Album „Der Teufel auf meiner Schulter sagt es wird alles Okay“, das am 26. Februar erscheint.

"Immer wenn du weinst" in 140 Zeichen

Ob das gut geht? Kynda Gray erzählt auf „Immer wenn du weinst“ von einer Beziehung, in der beide Beteiligten voneinander abhängig sind.

Angeberwissen

Geschrieben wurde „Immer wenn du weinst“ nicht nur von Kynda Gray und Alexis Troy, sondern auch von Schmyt. Der ehemalige Front-Sänger der Band Rakede schreibt aber nicht nur für andere Rapper, sondern macht auch weiterhin selber Songs.

"Immer wenn du weinst" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 12.02.2021, 00:15