Kraftklub

Neu für den Sektor

Kraftklub - "Ein Song reicht"

Stand: 08.04.2022, 00:15 Uhr

„Ich hasse eigentlich Übertreibungen, aber das ist das Comeback des Jahres“, schreibt eine Userin zum Musikvideo. Und das ist erst der Anfang der Kraftklub-Rückkehr, denn „Ein Song reicht“ steht nicht für die Arbeitsmoral der Band.

Von Daniel Vogrin

„Unser erster Song seit 1764 Tagen“, schreiben Kraftlub zu „Ein Song reicht“ bei Social Media. Mit der Veröffentlichung erlöst die Band mit K ihre Fans nach fast fünf Jahren ohne neue Musik und kündigt mehr an. Das neue Kraftklub-Album wird „Kargo“ heißen und kommt am 23. September. Ein Grund für die lange Pause der Band war das Soloprojekt KUMMER von Frontmann Felix, das er mit der „Bye Bye Kummer“-Tour noch vor „Kargo“ verabschieden wird. „Eigentlich war geplant, das viel kürzer zu machen mit dieser Kummer-Phase, dann kam halt Corona dazwischen und jetzt sitzen diese vier Jungs in Chemnitz und warten bis ich endlich mal wieder in den Proberaum komme“, hat Felix in 1LIVE erzählt.

Kraftklub - Ein Song reicht

1LIVE Neu für den Sektor 03.04.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 03.04.2023 1LIVE


Inhaltlich ist „Ein Song reicht“ die Antithese zu Krafklubs Hit „Songs für Liam“ vom ersten Album. Damals sollte der Kuss Oasis wieder zusammenführen, 2022 sollen am besten gleich sechs Acts hinschmeißen, damit man nicht mehr an die zerbrochene Liebe denken muss. „Aber ein, zwei Bands, die mich andauernd an die Zeit mit dir erinnern. Tut mir leid für die Fans, aber die müssen leider jetzt aufhör'n für immer“, heißt es im Song. 
Im 1LIVE-Interview hat Felix erzählt, dass sich der Song auf die Jugend bezieht, die Kraftklub zusammen verbracht haben. „Die ersten Indie-Partys, diese ganz wilde Jugend-Anfangszeit. Gerade wo es mit unserer Band halt auch so losging, wo wir teilweise im Proberaum geschlafen haben nach solchen Partys und so. Aber es war halt auch die Zeit der ersten großen Love“, meint der Musiker zum Thema des Songs.

"Ein Song reicht" in 140 Zeichen

Mit „Ein Song reicht“ bringen Kraftklub ihren ersten Song seit 1764 Tagen. Der handelt vom Dilemma, dass die gemeinsamen Lieblingsartists an die verflossene Liebe erinnern.

Angeberwissen

Gleich dreimal haben Kraftklub ihren neuen Song bei einem spontanen Konzert in der Leipziger Fußgängerzone gespielt. „Beim dritten Mal waren die Leute schon so, als ob sie den schon mega lange kennen würden und waren schon so richtig am Mitsingen. Das war ‘ne schöne Vorschau auf das was einen vielleicht erwartet, wenn wir irgendwann mal wieder echte Konzerte spielen“, meint Felix in 1LIVE. Irgendwann soll noch dieses Jahr sein. Gleich drei Kraftklub-Konzerte präsentiert 1LIVE im Sektor: Im November kommt die Band nach Düsseldorf, Münster und Köln.