Juice WRLD feat. The Weeknd - "Smile"

Juice WRLD

Neu für den Sektor

Juice WRLD feat. The Weeknd - "Smile"

Von Isabel von Glahn

Im September 2019 hat Juice WRLD getwittert, dass ein erfolgreicher Banger zusammen mit The Weeknd in der Mache ist. Am 8. Dezember 2019 ist Juice WRLD unerwartet an einer versehentlichen Überdosis verstorben und hat 2.000 unveröffentlichte Tracks hinterlassen. The Weeknd hat „Smile“ nun fertiggestellt.

Der große Verlust und die Tragik von Juice WRLDS Tod ist sehr präsent. Obwohl erst Mitte Juli mit „Legends Never Die“ ein posthumes Album von Juice WRLD released wurde, scheint das existierende Material längst nicht ausgeschöpft zu sein. Mit „Smile“ wurde nun ein weiterer Track veröffentlicht, bei dem The Weeknd als Feature-Gast mit am Start ist.

Juice WRLD with The Weeknd - Smile

1LIVE Neu für den Sektor 13.08.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 13.08.2021 1LIVE

2018 ist zum ersten Mal durchgesickert, dass Juice WRLD und The Weeknd zusammenarbeiten. Damals sollte der Track noch „Sad“ heißen. Offiziell wurde die Kollaboration dann aber erst mehr als ein Jahr später durch den Twitter-Post von Juice WRLD. Der Songtitel wurde abgeändert und The Weeknd vollendete den letzten noch fehlenden Part.

Das animierte Musikvideo zu „Smile“ ist sehr emotional. Juice WRLD wird als Engel dargestellt, der über seine Freundin wacht, während sie sich alte gemeinsame Fotos anschaut. Er sorgt auch dafür, dass The Weeknd einen schweren Autounfall unbeschadet überlebt. Nach dem Abspann wird ein animiertes Instagram-Live-Video von Juice WRLD eingeblendet, das eine alte Tonspur von ihm aus dem Urlaub enthält: „I’m on Instagram-Live from heaven, I made it yo.“

"Smile" in 140 Zeichen

„I just wanna see you smile / Don’t cry / Even though it means I gotta let you go.”  Juice WRLD und The Weeknd teilen in „Smile” ihre selbstlosen Gedanken.

Angeberwissen

Die Musikvideos der posthumen Tracks von Juice WRLD wurden von namenhaften Mediendesigner*innen animiert. Auch The Weeknd hat vor wenigen Wochen ein animiertes Video zu seiner Single „Snowchild“ released und Billie Eilish hat für „my future“ einen eigenen Anime-Charakter entworfen. Ob das auf die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen zurückzuführen ist, oder Künstler*innen generell häufiger auf Animationen zurückgreifen werden, bleibt abzuwarten.

"Smile" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 14.08.2020, 00:10