Josement - "All Night Alone (Chris Lake Edit)"

Chris Lake

Neu für den Sektor

Josement - "All Night Alone (Chris Lake Edit)"

Von Philipp Kressmann

Kann man einen Track, der ohnehin schon optimal für den Dancefloor ist, noch toppen? Spoiler: Ja. Der britische House-DJ und Labelgründer Chris Lake hat sich an Josements „All Night Alone“ gesetzt und Details leicht abgeändert. In gewisser Hinsicht sagt der Track auch etwas über Möglichkeiten von Dance-Musik in Zeiten von Corona aus…

Schon im Februar diesen Jahres hat der italienische DJ und Produzent Josement, der mit bürgerlichem Namen Giuseppe Clemente heißt, seinen Track „All Night Alone“ veröffentlicht. Vor kurzem hat sich der international bekannte DJ Chris Lake den Tech-House-Track vorgenommen und minimal nachgebessert. Er war begeistert vom Original, Josement schickte ihm das Audio-Material.

Lakes Edit klingt roher als das Original, spielt sonst aber nur vereinzelt mehr mit Filtern und Effekten. Lake hat die Version auch gezielt für seine DJ-Sets angepasst. In seiner Version gewinnt „All Night Alone“ noch mehr an Techno-Spannungsaufbau. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Clubs die Krise überstehen und irgendwann wieder unter sicheren  Bedingungen öffnen können.

Dabei hat der Text, vermutlich eher zufällig, eine positive Message für unsere aktuelle Zeit. „I dance all night alone, I haven´t felt so good“, singt ein gelangweilter Typ hier zu tanzbarem Techhouse mit dem Standardtempo von 126 Beats pro Minute. Aber tendenziell stimmt es ja: Eine gute Zeit kann man sich mit richtigem Sound manchmal sogar alleine machen.

"All Night Alone (Chris Lake Edit)" in 140 Zeichen

Star-DJ wird Fan von DJ-Talent. Ein neuer Edit entsteht und „All Night Alone“ wird zum tanzbaren Trostpflaster für Clubgänger, die noch daheim bleiben müssen.

Angeberwissen

Der Track spielt mit einem leichten Widerspruch: Der Sound ist extrem clubbig, während eine müde und gelangweilt wirkende Stimme zu Tech-House spricht. Vermutlich hat Josement das selbst eingesungen: Auf Instagram bezeichnet er sich humorvoll als „The worst singer in the world“.

"All Night Alone (Chris Lake Edit)" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 18.09.2020, 00:00