John Summit & Guz - "Thin Line"

John Summit

Neu für den Sektor

John Summit & Guz - "Thin Line"

Von Philipp Kressmann

Clubmusik in Zeiten geschlossener Clubs. Macht das Sinn? John Summit gilt als House-DJ-Hoffnung aus Chicago und findet auf seinem Instagram-Kanal eine einfache Antwort: „Piano vibes are good for the soul“. Damit bezieht er sich auf den Sound seines neuen Tracks „Thin Line“, den er mit dem DJ GUZ produziert hat.

Chicago House war prägend für die Entwicklung von House Music. Chicago ist auch die Heimat des jungen DJs John Summit, der schon von der britischen DJ-Legende Pete Tong geadelt wurde. Auch die BBC-Moderatorin Annie Mac begeistert sich für den Sound von John Summit, der auch alleine am DJ-Pult immer nur mit Dauergrinsen gesehen wurde.

John Summit & Guz - "Thin Line"

1LIVE Neu für den Sektor 19.11.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 19.11.2021 1LIVE


Seine neue Single „Thin Line“ bedient sich eher am klassischen House-Bausteinkasten: Typische 125 Beats per Minute, Bassline und ein markanter Piano-Melodie-Loop. Für „Thin Line“ hat John Summit aber auch Vocals aus einem Pop-Klassiker aus dem Ende der Achtziger recycelt: „People Hold On“ von Coldcut und Lisa Stansfield.

Das ist ein Song, aus dem schon häufiger Ausschnitte für Clubmusik gesamplet wurden. Der Hit beklagt fehlende Solidarität und negative Stimmungen, gibt sich im Refrain aber hoffnungsvoll: „Give a little love, maybe there's enough for everyone“. Vielleicht grinst John Summit deshalb so – oder, weil sich auch schon Acts wie Fatboy Slim für ihn ausgesprochen haben.

"Thin Line" in 140 Zeichen

John Summit aus Chicago weiß genau, wie klassischer House funktioniert. In „This Line“ koppelt er einen 80er-Hit mit modernen Clubsounds. Fatboy Slim gilt als Fan.

Angeberwissen

Angeblich hat John Summit in „This Line“ auch das Geräusch einer sich öffnenden Getränkedose eingebettet. Zumindest deutet darauf ein Kurzvideo auf Instagram hin. Dort sieht man John Summit am Keyboard und Heimrechner sowie natürlich mit Dauergrinsen.

"Thin Line" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 20.11.2020, 00:00