Jeremias zu Gast in 1LIVE

Neu für den Sektor

Jeremias - "Fin"

Stand: 12.08.2022, 00:05 Uhr

Für ihre neue Single „Fin“ holen sich Jeremias Roosevelt als Produzenten mit ins Boot und liefern uns einen Track über das Ende und daraus entstehende Neubeginne.

Von Veronika Vielrose

Das Sprichwort „Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine Neue“ wird man sicherlich schon oft gehört haben, wenn man gerade etwas hinter sich gelassen hat. Vielleicht trauert man ihr auch nach. Diesem Gefühl wollen Jeremias mit ihrer neuen Single „Fin“ jetzt den Soundtrack. Jeremias sind Künstler darin, Herzschmerz in Songs zu verpacken, die auch treibend sein können. Genau das passiert auch in Fin – es geht nämlich nicht um irgendein Ende, sondern das Ende einer Beziehung. „Babe, ich will vergessen / Lass mich bitte sein / Sorry für den Hustle / Ich gehe ab jetzt allein / Scheiß auf alle Zwänge / Jedes Endes ein Beginn / Fin Fin“.

Jeremias - Fin

1LIVE Neu für den Sektor 07.08.2022 00:30 Min. Verfügbar bis 07.08.2023 1LIVE


Mitproduziert hat diesmal niemand geringeres als Sektorkind Roosevelt. Für die Soundästhetik ist die Kombination aus Jeremias und Roosevelt das perfekte Match. Beide sind nämlich bekannt für ihren Disco-Sound. Auch „Fin“ kommt dementsprechend funky und tanzbar daher!

"Fin" in 140 Zeichen

Gemeinsam mit Roosevelt zaubern Jeremias in ihrer Single „Fin“ eine tanzbare und funky Hymne für den Neubeginn nach einem Beziehungsaus.

Für Fans von

Provinz, Parcels und Roosevelt