Jamule x Cro - "1000 Hits"

Cro

Neu für den Sektor

Jamule x Cro - "1000 Hits"

Von Madeleine Sabel

Rapper Cro hat sich in letzter Zeit als regelrechter Newcomer-Hunter erwiesen. Zusammenarbeiten mit Majan und Badchieff haben gezeigt, dass er ein gutes Gespür für spannende Talente hat. Der neueste Anwärter: Rapper Jamule aus dem Sektor!

Seitdem Cro mit „trueworks records“ sein eigenes Label gegründet hat, gehört nicht nur Musik machen zu seinem Job, sondern auch die Suche nach spannenden Künstlern. So hat er beispielsweise den Song „1975“ mit Newcomer Majan aufgenommen und Kollege badchieff ist sogar bei „trueworks records“ gesigned.

Mit letzterem hat sich auch schon der Duisburger Newcomer Jamule zusammengetan. Im Juli diesen Jahres ist deren Kollabo „no way“ erschienen. Jetzt ist Labelchef Cro selbst an der Reihe und mit „1000 Hits“ schließt sich der Kreis. Vor allem in einer Sache sind er und Jamule sich einig: „Hits schreiben ist ein überraschend effizientes Mittel gegen Sehnsucht“.

Jamule ist erst dieses Jahr im Frühling mit seiner EP „Ninio“ so richtig auf der Bildfläche erschienen und damit auch direkt in die Charts eingestiegen. Das Debütalbum soll am 10. Januar nächsten Jahres folgen. Sowohl „1000 Hits“ als auch alle seine Solo-Tracks wurden von Miksu und Macloud produziert - dem Produzentenduo, dass auch für Loredana & Mozziks Erfolg mitverantwortlich ist.

"1000 Hits" in 140 Zeichen

Jamule zeigt musikalische Vielfalt abseits vom Trap-Sound und liefert sommerlich-melodische Dancehall Sounds. Nummer 1 von 1000 Hits: check!

Angeberwissen

Jamule gilt nicht nur als einer der vielversprechensten Newcomer, die die Hip-Hop Welt zu bieten hat, sondern auch als der teuerste! Das gab Rapper PA Sports bekannt, nachdem er Jamule bei seinem Label Life Is Pain 2018 unter Vertrag genommen hatte. Dabei hatte Jamule zu dem Zeitpunkt noch keinen einzigen Track veröffentlicht! Fun Fact: auch Labelboss PA Sports kommt aus dem Sektor. Vielleicht war’s auch die gemeinsame Liebe zum Sektor, die Jamule in Sachen Honorar zu Gute kam…

"1000 Hits" als Gif

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 15.11.2019, 00:07