James Blake - "Say What You Will"

James Blake

Neu für den Sektor

James Blake - "Say What You Will"

Von Philipp Kressmann

Kanye West, Beyoncé, Frank Ocean - diese großen Namen sind alle von James Blake inspiriert. Der Brite veröffentlicht im September ein neues Album, schon jetzt gibt es daraus die Single „Say What You Will“. Im Song geht es darum, Frieden mit sich selbst zu finden - ganz unabhängig davon, ob man gerade Erfolg hat oder nicht.

James Blake kennt man für seine weiche Stimme und eine neue Form von Post-Dubstep. „Say What You Will“ ist wieder ein reduzierter Song. man hört ein paar leise Beats, Streicher und James Blake am E-Piano, der in unterschiedlichen Tonlagen singt und sich selbst Mut zuspricht: „Go on, you're gonna do it anyway, say what you will“.

James Blake - "Say What You Will"

1LIVE Neu für den Sektor 01.08.2021 00:30 Min. Verfügbar bis 01.08.2022 1LIVE


Im Song geht es darum, glücklich im Leben zu sein. Das hat James Blake im Interview mit BBC Radio 1 erklärt. Dabei sollte man nicht darauf achten, was andere gerade machen. Sich ständig mit anderen zu vergleichen, sei aber vor allem für unsere Generation typisch.

Im Musikvideo von „Say What You Will“ spielt James Blake einen Musiker, der nicht so erfolgreich ist wie Finneas, der auch als Bruder und Produzent von Billie Eilish bekannt. Der spielt im Video auch mit und wird mit Preisen überschüttet. James Blake hofft, bald auch Musik mit Finneas aufnehmen zu können.

Angeberwissen

James Blake hat Humor: Vor fünf Jahren hat er sich in einem Interview mit dem Guardian als das Gegenteil von Punk beschrieben. Seine eher leise und ruhige Musik hätte nämlich alle zum Schweigen gebracht. Er hätte, so James Blake im Scherz, eine Generation unterworfen. Fakt ist aber, dass James Blake die britische Musik weitergedacht hat.

Für Fans von

Bon Iver, Frank Ocean, Sampha, Jamie xx, Finneas, Caribou.

Stand: 30.07.2021, 00:05